Dezember 25 2013

Folge 71: Die drei Vogonen und die maximalpigmentierten Fozziebären

Sieben Tage, drei Vogonen

00:00:00

Abmahnung von Streaming Nutzern — Rückblick Super-Donkey-Day — Wir haben das Ding zu 70 % gut geplant und der Rest war Glück — Verkauf von D3V Handtüchern — Fakten, Fakten, Fakten und an den Hörer denken — Blackfacing bei "Wetten, dass???" — Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer — Blackfacing — Das Thema ist ein Minenfeld — Das Feuilleton wird heute präsentiert von Wolfgang — PS4 / XBOX One Start / PS4 Start im Mediamarkt Video: — Aber Blasihasi ... — KameraLED von Macbooks kann umgangen werden — Ich spiele im Moment GTA wie ein Verrückter ... also eine halbe Stunde — Der ist auch mit der Maus aufgewachsen.

Deep Thought - Chris Hülsbeck

02:00:35

Heute zu Gast direkt aus den USA ist Chris Hülsbeck — Chris Hülsbeck — Turrican Anthology — Great Giana Sisters — Rainbow Arts — Sid — TFMX — R-Type — Mod — Soundtracker — Factor 5 — Giana Sisters Twisted Dream (Turican- Soundtrack.com)  — Game Audio Network Guild (Boxed - Limited - Signiert- eine von 2500 Stück)  — Turricansoundtrack.

Tipp-O-Matik

03:24:45

Watchdog säubert den Xcode Cache Ordner regelmäßig — Readkit Rss/Fever/Pocket/Instapaper/Readability Reader für den Mac — Programming iOS7 — OK DO THIS — Englischstunde mit Wolfgang — Behance.net — Ich habe so ein bisschen das Gefühl, dass jeder Affe dort seinen Dreck hoch lädt ist hier nicht der Fall — Zalman ZM-MH200 U3 Dual HDD Docking Station USB — Mindnode für iPad und iPhone — Autokorrektur anderer Sprachen.

Brainsturm

03:48:12

Paket Drohne: Wie sieht allgemein der Versand der Zukunft aus?.

Mac - Janitor of Tales

04:11:29

Mac hat den 17. Durchschlag vergessen und muss daher heute noch einmal arbeiten — Deswegen macht er einen Rückblick — Thema des Rückblicks: Der Super-Donkey-Day — DAS EVENT DES JAHRES — Nach einem sehr ausführlichen Rückblick kommt ein Making of the Disketten — Dank an Fensterlos für das Floppylaufwerk — Im großen und ganzen waren wir nach viel Händchenhalten und Bibbern nach 6 Stunden fertig — Das Intro selbst wurde mit Lettermaker gemacht — Antwort für das Intro kam viel schneller als erwartet — Nun geht es in den Latrinenurlaub.

Der pangalaktische Zocktipp

04:19:08

LAN Rückblick — Red Orchestra 2 — Angefangen haben wir mit den Aliassen Humbug und Napoleon.

Retro-Trip

04:38:00

Die drei Vogonen erinnern sich an Weihnachten in der Kindheit, wie lief es ab, an was erinnern wir uns?.

Marvins Tagebuch

04:55:06

Bänderriss — Hobbit 2 — Diablo 3 auf der PS3 — SSG2 Kursauswahl im MP — LED Lichterketten — Ich bin jetzt niemand, der sich viel mit Lichterketten auseinandergesetz hat — Adressbuch iOS Gruppen — iPhone Mail (Mails & Anhänge 2,5 GB, Mails löschen trotz Markieren) — Kalender Listendarstellung die Zweite.

Herz-aus-Gold

05:24:15

Unsere Erde von Nikolas für Wolfgang — Das Triumvirat von Steve für Wolfgang — Munchkin von Pyromike für Pfitz — More than Honey von Jörg für Wolfgang.

Rohrpost

05:31:42

Taunide schickte uns einen Audiokommentar zu Weihnachten. — Sören schickte uns ein Foto vom Trigema Affen. — Faisal schickte uns ein Foto von einem polnischen Süssigkeitenlaster.

Juni 21 2011

Folge 49: Die drei Vogonen und Eat shit and die

Sieben Tage, drei Vogonen

  • Lion
  • iCloud
  • iOS 5
  • Neues zur Bobby Car Challenge
  • 42 Sekunden
    Nachdem SoftMaker Office 2008 schon in der Vergangenheit im Rahmen einer Spendenaktion verschenkt wurde,  steht es nun in den Umsetzungen für Windows und Linux dauerhaft zur kostenlosen Nutzung bereit.

    Der Turtlebot, ein preisgünstiger Roboter, wird unter die FreeBSD Documentation License gestellt. Damit sind sowohl die im Roboter verbaute Hardware als auch die verwendete Software offen.

    Der erste Schnappschuss der freien Bürosoftware Calligra zeigt die Entwicklung, die das Paket in den fünf Monaten seit der Abspaltung von KOffice genommen hat. Version 2.4, die im Oktober erscheint,  will LibreOffice im Funktionsumfang und in der Bedienung übertreffen.

    Mittels einer Petition will Wikipedia erreichen, zum Weltkulturerbe zu werden. Anlass für die Petition ist, dass für die Anerkennung die Maßstäbe der UNESCO geändert werden müssten, und der normale, formale Weg Jahre dauern würde.

    Zum ersten Mal seit Bestehen des Dienstes gibt es jetzt einen offiziellen ICQ-Client für Linux. Er steht zunächst als Betaversion kostenlos zur Verfügung.

    Die Grml-Entwickler haben die Version 2011.05 ihres bei Administratoren beliebten Debian-Derivats veröffentlicht. Die Grml-Live-CD basiert auf Debian Sid und enthält viele (Text-)Werkzeuge für Administratoren, wodurch sie sich als Rettungssystem eignet.

    Hundelunge und Spargeltarzan: Gramps 3.3 unterstützt Spitznamen. Die an Ahnenforscher gerichtete Software Gramps ist in der Version 3.3 erschienen. Gramps steht unter der der GPL und ist in Python implementiert. Die Software unterstützt den in der Genealogie weit verbreiteten Standard GEDCOM.

    Deep Thought

    Pfitz berichtet über Alcatraz, die Straßen von San Francisco, Ami-Bier und am Rande von der WWDC.

    Mac – Janitor of Tales

    Der Hausmeister ist diesmal nicht mit einem Audiobeitrag im Podcast,  dafür aber mit einem Video vertreten. Er stellt sein Asus EEE Pad Transformer vor.

    Der pangalaktische Zocktipp

  • Pfitz: Alien Swarm
  • Götz: Point & Click Adventure Everlight
  • Marvins Tagebuch

  • Pfitz und Wolfgang: Teldafax ist pleite.
  • Götz ärgert sich über unflexible Wiederholungeinstellungen im iPhone Kalender
  • Tipp-O-Matik

    Herz aus Gold

    ” Jazz Piano” von Günter für Götz

    “X-Men Quadrologie”  von Anonymous für Wolfgang

    “Rework” von Dominik für Pfitz

    “Twin Peaks und The Big Lebowski” vonPatrik für Wolfgang

    Rohrpost

    Joschal hatten wir das letzte mal vergessen und wird daher jetzt besprochen 😉 Er empfiehlt Plastic Planet als weiterführenden Film zu Wolfgangs Plastiktitten. Überhaupt scheint er ziemlich ähnlich zu Wolfgang zu sein, da auch er keine Fotos im Münchener Apple Store machen durfte.

    LuDiWo findet uns toll und meint: Starke Unterhaltung! Er würde aber auch gerne alle unsere Folgen laden. Wir empfehlen dazu die Webseite, da in iTunes nur die letzten 30 Folgen drin sind.

    Thorsten hat uns auch nochmals geschrieben und Götz lässt sich als Germanist nochmals zu den AGB(s?) aus. Außerdem empfiehlt er zum Thema folgenden Podcast: Belleslettres 😉