Dezember 23 2011

Folge 54: Die drei Vogonen und die genmanipulierte Autobumserbande

Sieben Tage, drei Vogonen

  • Wikileaks gründet soziales Netzwerk
  • Smiley-Patent und Weihnachtsspecials bei Steam
  • Youtube lässt Universal direkt den Content administrieren / Rückkehr von KIMBLE
  • Gefällt mir”-Button von Facebook verletzt Datenschutz, Abmahnwelle steht bevor
  • QuickTipp: Chrome Extensions: Facebook Disconnect / No Scripts
  • Honig mit Gentechspuren bewilligungspflichtig
  • Bundescloud steht vor Aufbau
  • iTunes Match ist in Deutschland gestartet
  • 42 Sekunden
    Die Dezemberausgabe von »freiesMagazin« ist mit Nachrichten und Artikeln über freie Software erschienen.

    Das Programm ffDiaporama zum Erzeugen von Video-Präsentationen unter Linux ist in Version 1.1 erhältlich. Es enthält gegenüber Version 1.0 zahlreiche neue Funktionen.

    Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat die Online-Lernplattform MITx angekündigt, die auf OpenCourseWare aufbaut und allen Lernenden offensteht.

    Wie die beiden Projekte Debian und Ubuntu bekannt gaben, entfernen sie aus Sicherheitsgründen das von Oracle bereitgestellte Java 6 JDK aus ihren Repositorien. Anwendern, die immer noch diese Version nutzen, wird dringend ein Umstieg auf das OpenJDK empfohlen.

    Springsource hat das auf Groovy basiernde Webapplikationenframework Grails in der Version 2.0 veröffentlicht. Grails hat es sich zum Ziel gesetzt, deutlich unkomplizierter als viele andere Java-Frameworks zu sein und das »Prinzip Don’t Repeat Yourself« (DRY) konsequent zu verfolgen.

    Deep Thought

    Alex führt uns durch das Thema professionelle Postproduktion im Audiobereich.

    Brainsturm

    Gibt es Außerirdische? Die Vogonen diskutieren, ob sie wirklich allein im Weltall sind!

    Mac – Janitor of Tales

    Der Hausmeister schaut zurück auf die Vogonenhörerweihnachtsfeier bei @macorama_de und @tinaoniphone und zieht mal über exozet games und den Hans im Glück Verlag her weil die es nicht hinbekommen die Android-Version von Carcassonne mit einer Online-Funktion auszustatten.

    Retro-Trip – Janitor Edition

    Der Retro-Trip wird diesmal ganz alleine vom Hausmeister bestritten. Ganz alleine? Nein! Der Hausmeister hat ein Retro-Interview mit Henrik Fisch geführt. Henrik war Redakteur bei verschiedenen Magazinen wie Happy Computer, Video Games, Power Play und PC Player.
    Neben Henrik’s Werdegang als Redakteur mit seinen Höhen und Tiefen geht es u.a. auch um die Multimedia Leserbriefe der PC Player, alte und neue Games die man gezockt hat oder noch zocken möchte, das Redakteursleben mit den Kollegen wie Boris und Heini und viele Abschweifungen mehr. Und das alles in bester Wolfgang-Manier kurz und knapp zusammengefasst.

    Hier Links zu Seiten für weitere Infos:

    Bericht über die Happy Computer auf videospielgeschichten.de
    PC Player Forever
    – Infos zur PC Player, Redakteuren, Multimedia Leserbriefen u.v.m.
    Kultpower – News aus dem Games-Universum, im Kultpower-Archiv gibt es viele gescannte Ausgaben der Happy Computer, Power Play, Video Games etc.
    Kultboy.com – News, Artikel, gescannte Ausgaben vieler Spielemagazine und vieles mehr aus den letzten Jahrezehnten

    Hier die Links zu den Videos und Artikeln über die im Interview gesprochen wird (Zeitangaben ab Beginn des Interviews):

    009:00 MML 4/98: Titanic, MML 6/99:  PC Reparatur auf der Hallig
    017:50 Power Play 1/90: Test von Rastan 
    046:50 Power Play 3/90: Henrik und Marc blättern in dieser Ausgabe
    054:25 MML 3/96: Werbung: Telekomik
    088:05 MML 5/98: Enrico Fischo MML 6/98 Indiana Fisch
    091:45 MML 7/97: Diese Folge ist Henrik richtig peinlich: die ersten MML wo ein Teil der Mannschaft abgewandert war. Dem Hausmeister gefällt es, vor allem wo sich Henrik selbst zum Orc macht.
    093:40 MML 8/97: Prozessorkühler: Die zweiten MML ohne einen Teil des Teams findet Henrik schon besser.
    095:50 MML 11/98: Mitten ins Megahertz – Folge 6, die wir uns im Interview ansehen, MML 1/98 Mitten ins Megahertz – Teil 1
    098:30 MML 4/98: Henrik hat die Musik gemacht zu: Hey Boss, ich brauch mehr RAM
    099:40 MML ???: Udo geht in Urlaub
    101:35 MML 3/97: Henrik macht die Floppythek
    102:35 MML ???: Jochen auf dem Holodeck von STTNG
    103:20 MML 5/98: Duke Köglmayr
    103:30 MML 8/98: Duke Köglmayr und Godzilla
    103:35  MML 10/98 Teil 2 und MML 11/98 und MML 12/98: Duke Köglmayr: Wir brauchen einen neuen Kühlschrank
    104:25 MML 5/98: Spontan-Gag von Mash: der Rohling
    105:10 MML 8/99: Märchenstunde mit Stefan Seidel
    110:30 MML 2/99: Computerverkauf im Stile von ‘Sendung mit der Maus’
    111:45 MML  12/98: Die drei von der Prüfstelle und die Tortenschlacht MML ???: Indizierung des Euro-Zeichens Die drei von der Prüfstelle international
    114:25 MML 12/98: Technik-Lexikon Quiz [Raubkopierer]
    116:30 MML 4/98 Welcher Redakteur hat die größte Platte?
    159:00 PC Player 9/96: Henrik’s Test von Quake

    Der pangalaktische Zocktipp

  • Pfitz: Blueprint 3D /  Spell Tower / Carcassone App Update
  • Götz: Moment of Silence (Point&Click-Adventure) und Gestöbere auf der Flash-Games-Plattform www.kongregate.com
  • Wolfgang: GTA 3 auf dem iPhone/iPad
  • Marvins Tagebuch

  • Pfitz: Downloads unseres Podcasts gingen unter iOS iTunes nicht mehr – genaue Ursache noch Unklar. Viele Knöpfe im WordPress drücken half.
  • Götz: Kindle Display-Fehler, Vorab-Umtausch. / Win 7 bzw. Rechner schaltet auf tot, bei USB-Nutzung der Gehäuse-Front-Steckplätze
  • Wolfgang: iMac Grafikkarte defekt / Joghurt im Auto ausgelaufen
  • Tipp-O-Matik

    Herz aus Gold

    Retrokalender 2012 von foetoid für Marc.
    Blade Runner Final Cut von Ronny  für Götz.
    Miss Marple DVD Box von Frank für Wolfgang
    Star Trek 2.2 von Taunide  für Götz

    Wir vergeben 5 Lizenzen für Finanzblick HD fürs iPad von Buhl Data.

    Rohrpost

    Nichts.

    Januar 15 2010

    Folge 32: Die drei Vogonen und der Hardcoverfroind

    Sieben Tage, drei Vogonen

    Kommt Apples Tablet Ende Januar?

    Amazon verkauft 10-Zoll-Kindle weltweit

    Google erwägt Rückzug aus China

    Google stellt auf SSL bei Mail um

    Leutheuser-Schnarrenberger droht Google

    Googlen ist das Wort des Jahrzehnts in USA

    42 Sekunden

    Der texanische Chiphersteller Freescale hat heute ein Referenzdesign für Tablets im Sieben-Zoll-Format vorgestellt, das auf einen

    ARM-basierten Prozessor aufbaut, Linux oder Android beinhaltet und unter 200 Dollar kosten soll.

    Eine neue Version des KDE-basierten Audioplayers Amarok bringt neue Funktionen, korrigiert Fehler und schließt eine kritische Sicherheitslücke.

    Die Januarausgabe von »freiesMagazin« ist mit Nachrichten und Artikeln über freie Software erschienen.

    Der ursprünglich von Microsoft für die XBox entwickelte Spiele-Entwicklungs-Baukasten Kodu steht in einer Beta Version nun auch für den PC zum kostenlosen Download bereit.

    [1] http://news.softpedia.com/news/Download-Free-Microsoft-Kodu-Beta-for-PC-131910.shtml

    Die Mozilla-Entwickler haben knapp 16 Monate nach dem Erscheinen der Version 0.9 die erste Beta ihrer Kalender-Erweiterung Lightning 1.0 vorgelegt. Sie fügt sich laut den  Versionshinweisen nahtlos in den aktuellen E-Mail-Client Thunderbird 3 ein und unterstützt auch die Web-Suite SeaMonkey 2.0.

    Deep Thought

    Heute geht es um Verschlüsselung mit GnuPG. Warum sollte man es machen und wie funktioniert es.

    Brainsturm

    Wir reden über die Zukunft des Kinos.

    Mac – Janitor of Tales

    Mac berichtet mal wieder über Interessantes für und über die Wii von Nintendo.

    Test zu Wii Fit plus

    New Super Mario Bros. Wii bei Golem

    Resident Evil 4 bei 4players.de

    Test zu Resident Evil Archives

    Preview zu Silent Hill: Shattered Memories

    The Calling

    Retro-Trip

    Die Comics und Cartoons unserer Jugend. Asterix, Donald Duck  und Co !

    Der pangalastische Zocktipp

    Wir reden zwischendurch über Professor Layton* und  Doodle Jump*.

    Marvins Tagebuch

    Der DNS Server von Pfits OS X Server spinnt. Und er vergaß letztens eine HD 🙁

    Pfitz steckt im Gewissenskonflikt: Nutzt er nun den schnellen Google DNS oder nicht ?

    Götz hat noch alte Sync-Daten aus “Vor-MobileMe-Zeiten” auf dem iPhone und bekommt sie nicht gelöscht.

    Wolfgangs Macbook splittert wieder / Autokipp-Funktion beim iPhone/iBook

    Tipp-O-Matik

    Rohrpost

    Nico berichtet über seine Bildaussetzer mit iMac 27″ (Abhilfe: smcFanControl)

    Sven – empfiehlt http://patrimonium.amberfisharts.com/de/news

    Heiko – empfiehlt http://o2em.sourceforge.net/ (G7000 – Emulator)

    Elmar legt uns die http://lan.macelodeon.de/ ans Herz, eine LAN rund um den Mac.

    Kapitelmarken

    000:00 Die drei Vogonen. Heute: Der Hardcoverfroind.
    000:19 Willkommen auf dem Vogonen-Jahrmarkt. ‘Du, Onkel….’
    002:29 Kontaktaufnahme der Vogonen zu den Hörern.
    003:36 Hat Wolfgang schon neue Bienen bestellt?
    005:39 Wolfgang wappnet sich gegen den weltweiten Bienennotstand und hat fünf Völker bestellt.
    005:56 Er vermisst auch Bienen allgemein, er sieht mehr die niedere Lebensform: die Wespe. Götz schließt sich an. Pfitz vermutet Götz sieht eher fliegende Ameisen. Vielleicht sind es ja auch Mutationen in Götzs Garten?
    008:30 Wolfgang züchtet untote Zombiebienen.
    011:24 Wolfgang, Götz und Pfitz besprechen verschiedene Jagdpächter-Mordpläne.
    013:15 Wie sind die Vogonen ins neue Vogonenjahr gekommen? Götz wollte in Holland dem deutschen Pöffpöffpöff entfliehen. Hat aber trotz angeblich freier Zimmer nichts mehr bekommen.
    015:18 Wolfgang empfiehlt die Hochhäuser in Blankenberge, Belgien. Sieht Scheisse aus, aber Du hast eine riesige Fensterfläche. Das hat was.
    016:42 Reisen mit Götz: Ameland in Holland für den romantischen Urlaub zu zweit. Demnächst möchte er mal auf eine Hallig.
    018:55 Sieben Tage, drei Vogonen: Wo kommen wir denn jetzt hin? Zum Wort des Jahres. Unsinn, das Wort des Jahrzehnts. In Amerika. Es entsteht eine spannende Diskussion ob das Wort des Jahrzehnts dies auch wirklich verdient hat und über die Wörter des Jahres.
    023:05 Wolfgang ist wirklich enttäuscht von der Schweinegrippe. Zu wenig Tote?
    023:55 Pfitz ist so müde. Er hat das Golfkriegs-Syndrom. Wolfgang macht einen Doppelwitz den keiner vesteht?!
    024:19 So Pfitz, nächstes Thema. Er hat keine Shownotes, Wolfgang übernimmt.
    024:26 Sieben Tage, drei Vogonen: Leutberger-Schnarrenheuser droht Google.
    025:59 Sieben Tage, drei Vogonen: Pfitz hat gerade keinen Rechner und die anderen beiden erzählen ihm sonst was.
    030:28 Sieben Tage, drei Vogonen: Pfitz kämpft mit seinem Gewissen: soll der den Google-DNS nutzen oder nicht? Die Vogonen machen einen Google-Rumdumschlag.
    036:23 Sieben Tage, drei Vogonen: Es wird übergeleitet zur nächsten Google-News: Google erwägt Rückzug aus China.
    039:56 Götz stellt eine Verschwörungstheorie auf und Wolfgang, anerkannter Fachmann für Verschwörungstheorien jeder Art, bekommt ein Glitzern in die Augen und droht einen Mondlandungs-Deep-Thought an. Er sieht sich selbst mal zahnlos in einem Campingwagen hausen.
    042:23 Sieben Tage, drei Vogonen: However: Wer der Vogonen glaubt an die Google-China-News? Alle Vogonen auf jeden Fall.
    045:00 Sieben Tage, drei Vogonen: Alles Google heute? Google stellt Googlemail standardmässig auf SSL.
    046:52 Götz empfiehlt immer zu checken. Wolfgang checkt sowieso alles.
    047:03 Sieben Tage, drei Vogonen: Wer kauft sich den 10-Zoll-Kindle?
    048:33 Kleine Abschweifung: Wolfgangs vorweihnachtliche Bestellung kam vor ein paar Tagen an.
    050:02 Sieben Tage, drei Vogonen: Weiter mit Kindle und eBook-Readern.
    055:44 Sieben Tage, drei Vogonen: Wolfgang hat gerade die perfekte Überleitung parat: Apples Tablet soll Ende Januar vorgestellt werden.
    071:22 42 Sekunden
    072:52
    Pfitz und Götz fachsimpeln über Lightning und Sunbird noch als Nachwirkung aus den 42 Sekunden.
    075:07 Götz lobt Pfitz für die Deep-Thought-Planung und muss da mal was dazu erklären.
    075:41 Wolfgang macht sich für den bevorstehenden Schneesturm im Studio bereit.
    075:56 Weiter mit den Erklärungen zu den Deep Thoughts von Götz.
    076:35 Deep Thought: Verschlüsselung mit GnuPG. Götz kommt mit der wohl schnellsten Zwischenfrage Pfitz dazwischen.
    100:23 Deep Thought: Pfitz versucht den beiden anderen Vogonen das Problem mit den Schlüsseln anhand eines Bildes zu verdeutlichen. War aber nicht das beste Beispiel.
    120:04 Pfitz ist durch mit dem Deep Thought. Götz kommt aber nochmal fast zu GnuPG, er hat iPhonePG in den News gefunden. Das führt zu einer kleinen Abschweifung zum iPhone und Wechselakkus.
    121:38 Mac – Janitor of Tales. Er berichtet heute mal wieder aus der Welt der Nintendo Wii.
    131:29 Die Vogonen plaudern noch etwas über New Super Mario Bros. Wii und Super Mario Galaxy und Zelda – Twilight Princess und Prof. Layton im Zusammenhang mit dem pangalastischen Zocktipp.
    134:40 Brainsturm: Die Zukunft des Kinos. Ein einfach sensationeller Brainsturm, wie Götz findet.
    153:31 Pfitz möchte eine halbstündig vorbereitete Überleitung präsentieren, Wolfgang lenkt aber zu Doodle Jump ab, was sich zu einem pangalastischen Zocktipp entwickelt.
    154:25 Pfitz versucht sich nochmal an der Überleitung zum Retro-Trip zu Comics und Cartoons aus der Jugend.
    171:47 Marvins Tagebuch: Pfitz hatte Probleme mit seinem DNS-Server.
    174:01 Marvins Tagebuch: Pfitz hat diesen Namebench laufen lassen und hat jetzt Gewissensbisse: soll er den Google-DNS nutzen oder nicht?
    174:56 Marvins Tagebuch: Götz hat mal in die Shownotes geguckt und muss feststellen, dass Wolfgangs und das Macbook von Götzs Freundin schon wieder splittern.
    177:30 Marvins Tagebuch: Wolfgang regt sich über die automatische Kipp-Funktion des iPhones/Ipod touch auf.
    179:35 Götz: Ich? Ok! Marvins Tagebuch: Er meckert über nicht löschbare Einträge aus alten Sync-Zeiten.
    181:58 Tipp-O-Matik: Pfitz tippt Unison 2. Götz hat ein paar Wünsche an Unison.
    186:21 Tipp-O-Matik: Götz empfiehlt Chronosync.
    190:11 Götz hat noch was für die Tipp-O-Matik: ECOnline-ICS-Kalender. Eine Website mit abonnierbaren Kalendern.
    191:46 Erwähnen wir gerade noch bisschen was zur Rohrpost. Wolfgang wird aber gerade wach und möchte noch was zur Tipp-O-Matik liefern: Craig Lazie Lynch bei Facebook.
    194:45 Wolfgang tippt in der Tipp-O-Matik noch das Otter Impact Case.
    196:24 Kommen wir endlich mal ganz kurz zur Rohrpost. Nico gibt einen Tipp zur Lüftersteuerung am Mac.
    198:18 Wolfgang? Flugzeugmodus?
    198:25 Weiter mit der Rohrpost und Nicos Tipp.
    199:12 Sven, der eigentlich Elmar ist, empfiehlt in der Rohrpost eine LAN für Macs.
    199:29 Rohrpost: Sven, der jetzt nicht Elmar ist, gibt als Tipp Patrimonium ab.
    199:45 Rohrpost: Heiko empfiehlt Wolfgang einen Philips G7000-Emulator.
    200:09 Es ist mal wieder etwas spät geworden in der ersten Folge 2010. Vielen Dank an Wolfgang. Vielen Dank an Götz. Pfitz dankt sich selbst und Wolfgang. Und Götz.

    Hinweis

    Alle mit einem Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Ihr unterstützt die Vogonen, wenn ihr über diese Links bei dem entsprechenden Partnern einkauft.