Januar 21 2011

Folge 44: Die drei Vogonen und der WLAN-Wagen

Sieben Tage, drei Vogonen

  • Google streicht H264 Support in Chrome [1][2]
  • iOS 4.3 (Personal Hotspot/ Gesten fürs iPad / Rotation bzw Audiolock)
  • Mac Appstore
  • Ninteno kündigte 3DS an
  • 42 Sekunden
    Die Opensource-DVD, eine Sammlung von freier Software für Windows, ist in Version 21.0 mit 15 neuen Programmen erschienen. Die Spiele-DVD ist zudem in der Ausgabe 2.1 mit neun aktualisierten Spielen verfügbar.

    Ab sofort steht die neue vierte Auflage von »Linux – Das umfassende Handbuch« als HTML-Version zur Online-Lektüre und zum Download auf der Webseite von Galileo Computing zur Verfügung.

    Das Team um Chefentwickler John Diamond hat mit Alien Arena 2011 eine neue Version seines futuristischen Ego-Shooters herausgegeben. Das Spiel basiert auf der CRX-Game-Engine von id Tech 2 und ist eine Mischung aus Quake und Unreal Tournament, die zusätzlich mit einem Retro-SciFi-Theme kombiniert wurde. Das Hauptaugenmerk liegt auf Multiplayer-Spielen, Anwender können jedoch auch im Alleingang gegen vom Computer gesteuerte Aliens antreten. Alien Arena ist Freeware und läuft unter Linux, Mac OS X und MS Windows.

    Adobe erwägt Creative Suite für Linux. Der Vorschlag eines Benutzers, die Adobe Creative Suite für Linux anzubieten, stieß auf eine, zumindest für Adobe, unerwartet hohe Resonanz.

    Nach mehr als einem Jahr Arbeit haben die Entwickler Version 0.7 des Kartrennspiels Supertuxkart fertiggestellt. Der Mario-Kart-Klon steht für Linux, Windows und MacOSX zum Download bereit.

    Das seit 2006 in Entwicklung befindliche, für Linux und Windows als Open Source verfügbare Rogue-ähnliche Spiel »LambdaRogue: The Book of Stars« ist in der Version 1.6 freigegeben worden.

    Das freie Content-Management-System (CMS) Joomla ist in der Version 1.6 erschienen. Die Entwickler erneuerten viele grundlegende Funktionen vollständig und ergänzten das freie CMS um etliche Funktionen.

    Wie der kommerzielle Anbieter Transgaming bekannt gab, schließt der Cedega Gaming Service zum Ende Februar. Anwender, die weiterhin die Dienste des Unternehmens in Anspruch nehmen wollen, müssen dem Nachfolgekonstrukt »GamesTree« beitreten.

    Nachdem es bei Ebay niemand haben wollte, verschenkt Götz den Linux Strategiespiel-Klassiker Myth 2 an den ersten der 99, der ihm an die Rohrpost-Adresse der Vogonen schreibt, von wem sich der Linuxhersteller bei seiner Namensgebung hat inspirieren lassen.

    Deep Thought

    World of Warcraft mit Heiko (dem Grafikkartenbäcker und Deep-Thought-Ableser) und Holger

    Brainsturm

    Wir reden darüber, wie das iPhone/iPad unseren Tagesablauf verändert hat.

    Mac – Janitor of Tales

    -außer Reichweite-

    Retro-Trip

    Götz erzählt von seinem “neuen” Arcade-Automaten

    Forum zum Thema Arcade, Mame, Emulatoren, etc.
    http://www.arcadezentrum.com

    Frontend für den Automaten
    http://malafe.net/

    Hardware
    http://www.ultimarc.com/
    http://www.arcadeshop.de/

    Mame und Mame-Highscore-Support (Hack)
    http://mamedev.org/
    http://mameuihi.alfmans-community.de/Download.html

    Alles rund um den C64
    http://www.c64.com/
    http://www.viceteam.org/

    Alles rund um das Atari VCS 2600
    http://stella.sourceforge.net/
    http://www.atariage.com/

    Der pangalaktische Zocktipp

  • Götz: Nibiru – Point & Click auf dem PC
  • Wolfgang: World of Goo für das iPad
  • Marvins Tagebuch

  • Pfitz: MacBook Pro schluckt CD-ROMs und gibt sie nicht wieder her. / Eine persönliche Nachricht von Leuten die Heise Online machen…
  • Götz: Newsletter-Abmeldung nur über vorherige Anmeldung & Supportanfragen nur mit Account
  • Wolfgang: Razor Copperfield aeeh Copperhead Mouse / Verlängerung von MobileME / Rückblick: Geschenke APP
  • Tipp-O-Matik

  • Pfitz: Razer Naga / Handbrake (jetzt auch mit Presets für Apple TV 2)
  • Götz: Sync- und Note – Allerlei von und mit Götz. Folgendes findet Erwähnung: MacJournal (Folge 34), Notational Velocity, Plaintext, Simplenote, Taskpaper und Busycal.
  • Wolfgang: Evernote / Youtube Channel von freddiew2
  • Das PfitzQuiz

    entfällt heute mal

    Herz aus Gold

    Die Drei Fragezeichen und der Dreitag von Sven für Wolfgang
    jQuery – Kurz & Gut von Taunide für Pfitz
    Futurama Poster “You are not paid to think” von Taunide fur Götz
    Civil von ??? für Wolfgang

    Rohrpost

    Nochmals zur WITHINGS Waage. / Bittgesuche wegen des Flashbuchs / Androiden Kritik / Vogonen im IRC Netz? / Vergabe des Little Snitch 2 Keys / Sven schreibt uns, dass wir mal Grooveshark als Alternative zu Spotify erwähnen sollten. / Tobias berichtigt uns: Man kann den Verlauf Travelbugs und Coins doch auf einer Karte anschauen. / Rick schlägt vor, dass die Hörer uns für die Bobbycarchallange Bobbycars bauen sollen. / Dirk wünscht uns von der Insel alles gute fürs neue Jahr. / Hörer 84 schickte uns CDs. / Robert aus Wien schickte uns Aufkleber. / Diethegensum  schickte uns einen großes Packet – es war früher mal ein DVD-Brenner.

    Dezember 24 2009

    Folge 31: Die drei Vogonen und das Gebiss-Mobile

    Sieben Tage, drei Vogonen

    Cracker-Angriff auf Twitter
    Twitter zwitschert deutsch
    Stadt Ratingen verlangt Kilometergeld von Google

    42 Sekunden
    Das preisgekrönte Independent-Spiel »Aquaria« erscheint in einer Linuxversion, eine Betaversion kann jetzt ausprobiert werden.

    Ein kostenloser Praxisratgeber zum Werberecht und Wettbewerbsrecht mit neuem Telefonwerbegesetz Grundbegriffe des Wettbewerbsrechts, Markenrechts, Urheberrechts und verwandter Rechtsgebiete ist von einer Frankfurter Anwaltskanzlei veröffentlich worden.

    Der freie Mediaplayer VLC steht in der Mac-Version vor dem Aus – dem Projekt fehlt es laut einer Mitteilung an interessierten Mitarbeitern.

    Nach mehreren 1.4-Betas und einen Tag nach Veröffentlichung der Version 1.4.1, die noch einen Bug im User-Interface enthielt, haben die Entwickler des freien Audio-Players Songbird die Version 1.4.2 freigegeben, die viele Neuerungen und auch eine neue Optik beinhaltet.

    (Tellerrand-)Deep Thought – Kläranlage

    Im heutigem “Tellerrand” Deep Thought geht es um die Funktionsweise einer Kläranlage.

    [nggallery id=1]

    Brainsturm

    Wir unterhalten uns über Weihnachtsgeschenke. Was schenken wir und warum. Wolfgang integriert seinen Marvin direkt mit.

    Mac – Janitor of Tales

    Mac sendet heute ganz zur Freude der drei Vogonen einen Mini-Deep-Thought zu Snooker.

    Snooker in der Wikipedia
    Snooker-Regeln

    Snookerpedia

    Snookerstars

    Nr. 1 der Weltrangliste: Ronnie O’Sullivan in der Wikipedia

    Ronnie O’Sullivan: Offizielle Homepage
    (englisch)
    Der Sieger der UK Championship in der Wikipedia: Ding Junhui
    Aktueller Weltmeister: John Higgins in der Wikipedia
    Der Vizeweltmeister Shaun Murphy in der Wikipedia

    Absolut empfehlenswert: Ronnie O’Sullivan und das schnellste 147-er Break (Youtube)

    Bei diesem Video kann man sehr schön einige der Punkte sehen die ich in meinem Mini-Deep-Thought angesprochen habe aber auch einige Andeutungen von Trick Shots bei denen der Ball schonmal seltsame Kurven beschreibt um in die Idealposition für den nächsten Stoß gebracht zu werden.

    Retro-Trip

    Die drei Vogonen lassen sich mal wieder in epischer Breite zum Thema Videospielsysteme aus. Früher war einfach alles besser – vielleicht …

    VCS2600 / Adventure / Combat

    Der pangalaktische Zocktipp

    Die drei Vogonen kamen leider nicht wirklich dazu was neues zu spielen. Daher gibt es diesmal keinen Zocktipp.

    Marvins Tagebuch

    Pfitz hat am Wochenende bei einer Lan einem Freund helfen wollen einen Monitor hochzutragen – leider war es glatt 🙁

    Wolfgang bestellt seine Weihnachtsgeschenke online und erlebt sein blaues Wunder. Wolfgang bestellt Fotokarten bei GLOBUS und erlebt noch ein blaues Wunder.

    Götz meckert mal wieder über das Mailprogramm auf dem iPhone und die nicht intuitive Default-Absender-Einstellung.

    Tipp-O-Matik

    Rohrpost

    Wir bedanken uns ganz artig bei allen, die uns Emails geschickt haben oder auch einen Kommentar dargelassen haben. Wir wünschen euch ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Kapitelmarken

    Ganz zur Freude von Wolfgang gibt es diesmal leider nur die Sparversion der Kapitelmarken ohne die üblichen Spitzen.

    000:00 Die drei Vogonen: Heute: Das Gebiss-Mobile.
    000:20 Kling Glöckchen, Klingelingeling. Ein Weihnachtslied nach vogonischer Dichtkunst. Zuhören auf eigene Gefahr.
    001:19 Hereinspaziert zur 31. Folge. werte mitdokumentierenden Vogonen.
    038:57 News: Stadt Ratingen verlangt von Google Kilometergeld.
    046:40 News: Cracker-Angriff auf Twitter und Twitter twittert jetzt auch auf Deutsch.
    049:54 42 Sekunden.
    051:13 Kommen wir zum Brainsturm. Ach ne, Deep Thought: Kläranlage.
    124:14 Deep Thought: Die Vogonen lassen sich die Kläranlage nochmal durch den Kopf gehen.
    126:04 Mac – Janitor of Tales sendet einen Mini-Deep-Thought über Snooker.
    136:23 Retro-Tripp: Die ersten (Video-)Spielerfahrungen der Vogonen.
    153:43 Der Pangalaktische Zocktipp entfällt diesmal. Aber eigentlich doch nicht, die Vogonen quatschen über ein paar Adventures, Götz empfiehlt Geheimakte Tunguska für die Wii.
    157:12 Kommen wir zu Marvins Tagebuch: Pfit(z) hat einen mechanischen Marvin, keinen mit Zoftwär. Er hat einen Monitor geschrottet.
    163:33 Marvins Tagebuch: Wolfgang hatte seinen schon am Anfang des Podcasts.
    163:59 Marvins Tagebuch: Götz meckert schon wieder über die PIM-Funktionen des iPhone.
    166:39 Tipp-O-Matik: Pfitz empfiehlt Delibar.
    169:06 Tipp-O-Matik: Götz hat zwei musikalische Tipps: Songbird und Grooveshark.
    173:40 Tipp-O-Matik: Wolfgang muß die anderen überbieten und hat drei Tipps: Direct Download mit ALT, Ikealaptopoberschenkeltisch und die Bild-App für die er tatsächlich gezahlt hat und Götz zum Schütteln bringt.
    186:24 Rohrpost: Die Vogonen bieten einen kurzen Überblick und bedankden euch für die Rohrpost.
    189:15 Die Vogonen machen hier zu und Götz bedankt sich bei seinen Mitvogonen. Und bei Marc. Wolfgang ist dann auch fertig.

    Hinweis
    Alle mit einem Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Ihr unterstützt die Vogonen, wenn ihr über diese Links bei dem entsprechenden Partnern einkauft.