Februar 03 2013

Folge 64: Die drei Vogonen und die Sexualsache im Ohpel-Office

Sieben Tage, drei Vogonen

42 Sekunden (1:27:10)

Peter Molyneux’ Godus, ein geistiger Nachfolger des Spieleklassikers Populus, erscheint auch für Linux. Möglich macht es eine Kickstarter-Kampagne, deren Ziel letzte Woche erreicht werden konnte.

Die Entwickler der freien Grafikanwendung MyPaint haben an Silvester 2012 Version 1.1 veröffentlicht. MyPaint ist für Linux, Mac OS X und MS Windows erhältlich und soll es Künstlern ermöglichen, sich auf ihre Kunst zu konzentrieren, ohne von der Funktionsvielfalt des Programms abgelenkt zu werden.

Wie der Hersteller des »Euro Truck Simulator 2« bekannt gab, will das Unternehmen bereits in Kürze eine native Variante der Trucksimulation für Linux herausgeben. Eine entsprechende Version sei demnach »fast fertig«.

Das neue für den 23. Januar angekündigte Abenteuer-Spiel The Cave von Double Fine Productions soll laut einer auf Twitter verbreiteten Informationen des Entwicklers Ron Gilbert via Steam auch für Linux erscheinen.

OpenOffice, seit Mitte 2011 ein Apache-Projekt, integriert das von IBM entwickelte Lotus Symphony schrittweise. Erste Ergebnisse sollen bis zur Jahresmitte in OpenOffice 4.0 zu sehen sein.

Der US-Spielehersteller und Distributor Valve hat seine einstigen Spielehits Half Life und Counter-Strike für Linux herausgegeben. Eine erste Betaversion kann ab sofort von der Seite des Herstellers heruntergeladen werden.

Deep Thought (1:32:20)

Die Vogonen brechen mal wieder in neue Galaxien auf und es gibt diesmal nichts zu Bienen – sondern zu Ameisen! Christian Witzel vom Ameisenwiki.de klärt uns über Arten, Haltung, Besonderheiten, etc der Ameisenhaltung auf.

Brainsturm (2:36:25)

Wahljahr 2013 – Spielen die Piraten noch eine Rolle?

Mac – Janitor of Tales (03:04:50)

Der Hausmeister macht heute einen kleinen Retrogruseltrip und schaut sich Teil 2 der Project Zero Reihe an.
Offizielle Seite von Project Zero 2 bei Nintendo
Test von Project Zero 2 bei eurogamers.de
Test von Project Zero 2 bei gameswelt.de
Intro von Project Zero 2 (Wii Edition)
Trailer zu Project Zero 2 (Wii Edition)

Retro-Trip (03:25:35)

Faisal schickte uns einen Audiokommentar den wir als Inspiration für unseren Retro-Tripp nutzen: Veränderung der Wahrnehmung der Vergangenheit durch die gesteigerte Verfügbarkeit von Videos und Bildern.

Der pangalaktische Zocktipp (03:42:15)

Marvins Tagebuch (03:50:39)

  • Pfitz: Steam hat keine Keys für ihre verkauften Spiele / Kein Mac oder Online Charaktergenerator für Shadowrun (4)
  • Götz: Ruhezustand trotz Download / Kopiervorgang bei Windows & Mac
  • Wolfgang: E-Mail Accounts transferieren / Virtualbox

Tipp-O-Matik (04:02:14)

Herz aus Gold (04:41:18)

Quirkle Cubes und Jazzpiano von Günter für Götz
Futureworld von Alexander H. Für Wolfgang
Tom und Jerry Von Anonym für Götz
Retropete von Michael für Marc

Rohrpost (04:58:55)

  • Vergabe der Keys für Textexpander und Fluid
  • Claudia erzaehlt von ihren Kaufrechtsproblemen, Wolfgang rät eine Abtretungserklärung an und gibt hier ein Muster
  • Holger schickte uns einen Audiobeitrag
  • Florian hat eine Idee wie man eventuell um eine Strafe beim Filesharing kommt – Wolfgang rät ab
  • Michael freut sich tierisch über die an uns geschickte hässliche Retropete
  • Stefan klärt uns auf, das es (schon jetzt) möglich ist Autonome Fahrzeuge zu bauen, dies aber wohl noch an der Angst vor Schadensersatzforderungen scheitert
  • Matthias gibt Götz noch einen Hinweis wie man bei einem Spender mittels Gummi die dosierte Menge reduzieren kann.

September 18 2008

Folge 3: Die drei Vogonen und die Grauzone

Sieben Tage, drei Vogonen

  • Spore und der Kopierschutz, Amazon und Sternchen.
  • Ist Apple gut, böse oder genius?
  • Rückblick auf das Apple Event am 9.9.2008 mit den neuen Ipods und den (nicht) erfüllten Erwartungen.
  • Dropbox wird public!
  • SKANDAL! Zensur im Appstore. Dazwischen ein kleiner Marvin von Wolfgang zur Podcastfunktionalität in iTunes.
  • WOW und die Terroranschläge.
  • Und zum guten Schluss: Teilchen werden beschleunigt und zu Versuchen missbraucht.

42 Sekunden

Forschung
Games
Goodies

Der Verlag O’Reilly stellt zwei Bücher über Ruby on Rails als OpenBooks zum Download bereit.

Deep Thought

Wolfgang referiert über das neue Copyright-Gesetz. Unter anderem erklärt er es und erklärt seine Folgen.

  • “Grundlagen” über Filesharing
  • Was darf man nicht?
  • Filme, Musik, Programme, Landkarten anbieten
  • Strafverfahren droht
  • Abmahnung droht
  • Gang des Strafverfahrens
  • Gang der Abmahnung. Wie kommen die Abmahner an die Adresse
  • IP Auskunft bei STA
  • Taktiken bei Abmahnungen
  • Neue Rechtslage ab September 2009
  • Bescrhränkung des Erstattungsanspruches in gewissen Fällen auf 100,00 €.
  • Das neue Gesetz begrenzt diese Kosten jetzt auf 100,00 EUR. Dies betrifft jedoch nur einfach gelagerte Fälle. Ein solcher liegt dann vor, wenn die Rechtsverletzung unerheblich und außerhalb des geschäftlichen Verkehrs ist.
  • Dies sollte bei den Massen- und Serienabmahnungen der Fall sein, sofern der Abgemahnte nur private Zwecke verfolgt.
  • Außerdem gibt es als Bonus noch ein kleines Brainstorming zu Freiherr v. Gravenreuth.

Brainsturm

Zum ersten mal kommt unserer Brainsturmkategorie dran und Pfitz schmeisst dazu folgendes Thema in die Runde: Microsoft und seine neuen Werbesports

[youtube]http://de.youtube.com/watch?v=7SiBBi35zKY[/youtube] [youtube]http://de.youtube.com/watch?v=ho-maLq4dKk[/youtube]

Zwischenspurt innerhalb des Brainsturmes:

  • Mircosofts kopieraktion der Apple Genius.
  • Markenware und real life Erfahrungen mit Verkaufsgesprächen in Fachmärkten.

Retro-Trip

Götz klärt und diesmal in seiner charmanten Art über Abandonware auf.

Die Artikel zum Thema:

Hier noch ein paar Seiten mit Abandonware:

Der pangalastische Zocktipp

Pfitz lässt euch an seinen Spaß mit den Playstation Network Spielen Pixel Junk Eden, Elefunk und Calling All Cars teilhaben. Die Title gibt es für die Playstation 3 Online zum Preis von 7,99€ zu kaufen.

Videos beim Gametrailers.com:

Außerdem stellt Wolfganng die neue Konsolenzeitschrift Consol Plus und den zugehörigen Podcast consol.at vor.

Marvins Tagebuch

Der manisch depressive Roboter ist diesmal bei Twitter, Apples Spaces und beim TextExpander zu Besuch.

Tipp-O-Matik

Rohrpost

Die Vogonen haben ein paar Beschwerden zur lezten Sendung und der Soundqualität erhalten und tragen nun hierzu ein vogonisches Gedicht vor.

Kapitelmarken

000:00 Soundjustage mit den Vogonen.
001:06 Die drei Vogonen in der Grauzone. Götz stellt nochmal die verschiedenen Rubriken vor.
002:17 Vorstellung der Mitlyriker.
002:32 Womit fangen wir an? Mit den News: Sieben Tage, drei Vogonen: Spore und Amazon.
004:11 News: Spore. Vom Einzeller, wie die Vogonen, zum Astronauten. Dann geht es zum SecuRom-Kopierschutz des Spiels.
010:52 News: Spore. Aktivierung. Pfitz läßt sich von Wolfgang aus dem Konzept bringen.
011:38 News: Spore. Götz stellt die Frage: Warum werden Spiele eigentlich kopiert?
012:30 News: Pfitz wählt ein Beispiel für eine Raubkopie, Götz möchte den Hörern zu liebe ein besser gewähltes Beispiel.
013:53 News: Götz hat die Zahl: 42.
014:41 Wolfgang möchte das nächste Thema, Götz nicht. Pfitz versteht die Hetze nicht, als ob heute Fußball käme. Und wenn man nicht vergessen hätte es aufzunehmen.
015:25 News: Was Götz noch über Kopierschutz sagen wollte: dieser sollte sich nach ihm richten und nicht er sich nach dem Kopierschutz.
020:08 News: Pfitz freut sich über EA die aus Scheiße Geld machen. Gelbe Scheiße, grüne Scheiße, braune Scheiße, braune Scheiße 2….
021:44 Der Wolfgang möchte zum nächsten Thema übergehen: News: Apples neue Funktion genius. Es folgt eine ausführliche Diskussion über das Für und Wider der Funktionen des iTunes-Store.
032:10 News: Pfitz fragt was die anderen vom Apple Event also der Key Note halten. Wieder scheifen die Vogonen etwas ab
035:18 Sprechen wir in den News noch etwas über Dropbox. Wolfgang will wissen was das überhaupt ist.
037:56 Ja, was haben wir noch? Sind wir durch? Pfitz hat noch was für die News: Ist Apple evil? Apple veröffentlicht eine App für Podcasts nicht.
039:22 Übrigens hat sich Wolfgang geärgert über das Apple Event und kommt nochmal zu einer vorigen News: er findet, dass es viele andere verbesserungswürdige Sachen im iTunes-Store gibt. Es folgt ein kleiner Marvin und Berichte über Schwachsinnsprograme.
044:27 Götz beschwert sich, dass die Mitvogonen sein interessantes Thema WoW-Terror gestrichen haben. Er berichtet jetzt aber doch noch kurz darüber. Wohl im Rahmen der News.
047:23 Wir haben die News dann durch, oder? Wolfgang hat keine mehr. Pfitz hätte noch den Teilchenbeschleuniger. Wolfgang muss dann doch noch darüber noch berichten. Götz möchte schnell zum nächsten Thema, Wolfgang ist aber beunruhight und möchte das erwähnt wissen.
050:06 Götz stellt die neue Kategorie vor: 42 Sekunden. Es handelt sich dabei um News die nicht jeder mitbekommt. Götz möchte Vorschläge, weiß aber nicht genau an welche Adresse weil Pfitz ihn verunsichert.
051:28 42 Sekunden.
052:10 So, das müssen 42 Sekunden gewesen sein. Wolfgang ist anderer Meinung.
052:37 Jetzt spricht Wolfgang alleine im Deep Thought: Eigentumsrechte im römischen Reich nach angulanischem Recht. Pfitz und Götz gehen ein Bier trinken.
053:28 Deep Thought: Wolfgang bestraft den frechen Pftz mit einer Frage zum Thema: das neue Copyright-Gesetz.
056:29 Die Katze geht wieder, gleich muss die Maus kommen.
056:39 Schritt zurück oder vielleicht fängt Wolfgang nochmal ganz von vorne an im Deep Thought.
061:38 Deep Thought: Wolfgang hat da verschiedene Erfahrungen gemacht: Spielerunterlader, Musikspeicherer und Pornofilmanbieter. Pornofilm wird noch öfter fallen in diesem Podcast. Pornofilm, Pornofilm, Pornofilm.
076:00 Deep Thought: Götz hält sich zurück und sitzt mit offenem Mund da und hört zu. Ist Wolfgang durch? Frechheit!
076:23 Deep Tought: Götz fällt aber doch noch was dazu ein: Freiherr von Gravenreuth der verurteilt wurde und im Knast sitzt. Oder doch nicht? Wolfgang kann da mehr berichten.
081:05 Die Vogonen ziehen mal einen Strich und kommen kurz zu einem heftigen Brainsturm: Pfitz wirft zwei Wörter in die Runde: Microsoft und Werbung.
086:38 Pfitz muss mal abschweifen: er war mit seiner Mutter einkaufen in einem Porzellanladen… dort hat eine Frau einen Eierkocher von Krupp gekauft. Krupp Stahl? Ach ne, Krups.
087:39 Götz kann da mit halten und brainstormed weiter: er wollte Lack für seinen Ofen kaufen. Er hatte Auswahl zwischen mehreren günstigen bis teuren Lacksprays. Erst der Lehrling konnte vermeintlich helfen.
089:21 Pfitz fragt sich wofür man einen speziellen Eierkocher braucht, Götz fragt sich wozu jemand überhaupt einen Eierkocher braucht. Wolfgang vermutet, dass die Eier hart wie Krupp-Stahl werden.
089:32 Götz ist stolz auf den Brainsturm und es geht weiter.
089:40 Jetzt, Götz, kommen wir zu einem neuen Thema: dem Retro-Trip: Abandonware. Götz ist enttäuscht von den beiden anderen weil sie Abandonware nicht kennen.
091:25 Retro-Trip: Na, hat da jemand seinen Flugmodus nicht akiviert?
092:44 Retro-Trip : Könnt ihr vielleicht mal aufhören? Wolfgang weiß immer noch nicht worum es geht. Götz erklärt es nochmal.
097:06 Retro-Trip : Es kommt nicht auf die Grafik an. Pfitz erwähnt Bomberman, Wolfgang vermutet auf Diskette.
099:18 Retro-Tripp: ScummVM. Pfitz erklärt kurz worum es geht.
102:44 Wolfgang ist gut vorbereitet und kann die URL der drei Vogonen aufsagen. Wolfgang wird gelobt.
103:02 Wolfgang möchte überleiten. Pfitz will auch. Götz reißt das Zepter wieder an sich weil er immer überleitet.
103:11 Der pangalaktische Zocktipp: Pfitz tippt Elefunk und Pixel Junk Eden und Calling all cars aus dem PSN für die PS3.
106:57 Der pangalaktische Zocktipp: Wolfgang darf jetzt auch einen Tipp geben: der Podcast von console.at. Die Vogonen schlendern durch die von ihnen gelesenen und nicht gelesenen Games-Zeitschriften.
113:23 Schlagen wir mal Marvins Tagebuch auf: Pfitz beschwert sich über Text Expander.
114:43 Marvins Tagebuch: Götz hat nicht viel zu meckern: ihm ist aufgefallen, dass sich manche Anwendungen nicht mit Spaces vertragen und dass manche Anwendungen nicht automatisch auf Updates prüfen.
118:33 Wolfgang hat auch noch etwas für Marvins Tagebuch: er ist enttäuscht über Twitter weil so viel Mist getwittert wird. Götz kann ihn verstehen. Wolfgang will alles und nix.
125:01 Schließen wir das tagebuch und kommen, Yieha, zur Tipp-O-Matik. Wer hat denn einen Tipp? Pfitz: UAE, einen Amiga-Emulator. Es wird erstmal mit Kickstart- und Workbench-Versionen geprahlt.
128:32 Pfitz gibt die Tipp-O-Matik weiter an den Wolfgang: er hat sich die Frage gestellt warum einem die Standard-Hemd-Größe nie paßt. Er hat eine Seite gefunden die maßgeschneiderte Hemden liefert: www.tailorstore.de. Man muss sich selbst vermessen und die Daten eingeben und bekommt für etwa 35 Euro ein maßgeschneidertes Hemd. Auch für so krumme Leute wie Wolfgang und es ist nicht das letzte Hemd das er da bestellt hat.
133:38 Wolfgang schließt die Rubrik. Götz hat aber auch noch einen Tipp.
134:05 Götz tippt in der Tipp-O-Matik wieder etwas musikalisches: The Musical Box.
135:17 Bayern führt 1:0. Ein Dienst von Pfitz während Götzs Tipp-O-Matik.
137:37 Jetzt öffnen wir noch vor aller Augen die Rohrpost. Aber da ist nicht viel drin. Es gab keine Kommentare zur Maus dafür mehr zur Soundqualität. Aber das hat Götz ja am Anfang dieses Podcasts geregelt.
138:24 Schreibt uns wieder an die Website und schickt uns Audiokommentare und Themenvorschläge. Wir freuen uns über jedes Feedback!
139:08 Ja. Ja. Vielen Dank an die Hörer! Das Ziel war für eine Stunde zu produzieren, es wurde knapp übertroffen.
139:48 Vielen Dank, es hat Spaß gemacht, auch ohne Maus. Götz dankt Pfitz, Pfitz dankt Götz, Wolfgang dankt Wolfgang.