August 10 2013

Folge 68: Die drei Vogonen und die Albinomotte im Schwarzmantel

Sieben Tage, drei Vogonen (00:00:00)

  • 5 Jahre Vogonen – wir reflektieren ein wenig. Happy Birthday to us!
  • Die Super-Donkey-Day Anmeldung ist seitdem 1. August freigeschaltet.
  • und das große Sommerloch…..

42 Sekunden (00:54:20)

OpenSlides – ein webbasiertes Präsentationssystem zur Darstellung und Steuerung von Tagesordnungen, Anträgen und Wahlen auf einer Veranstaltung – ist nach siebenmonatiger Entwicklungszeit in der Version 1.4 erschienen. Neu sind unter anderem eine interaktive Rednerliste, eine überarbeitete Antragsverwaltung und ein neues Template-Design.

Das US-amerikanisch-französische Startup Cloud Guys Corporation hat eine neue Speicherlösung angekündigt und als Dropbox-Alternative beworben, deren Herzstück ein kleiner Plug-Computer mit OpenWRT für das heimische Netzwerk ist.

Der Verein Digital Courage hat eine aktuelle Version seines PrivacyDongle präsentiert. Der PrivacyDongle ist ein USB-Stick mit einem Firefox, der alle Verbindungen durch das Tor-Netzwerk leitet.

GitHub hat zwei neue Webseiten »ChooseALicense.com« und »AddALicense« ins Netz gestellt, die Entwickler darin unterstützen sollen, für Ihr Projekt die passende OpenSource-Lizenz zu finden und in ihr Projekt zu übernehmen.

Die Free Software Foundation hat 2012 das Projekt »Replicant« unter seine Fittiche genommen. Das Ziel von Replicant ist das Erstellen eines im Sinne der FSF freien Klons von Android.

Um der steigenden Überwachung des Internets durch Geheimdienste oder Unternehmen entgegen wirken zu können, ist es laut einer Wunschliste der Anwender von IPFire an der Zeit, die Integration von Tor direkt in die Distribution einzubinden. Um das Vorhaben umsetzen zu können, sammeln die Entwickler nun Mittel für eine Implementierung.

Ab sofort publiziert die Medialinx AG das erste deutschsprachige Magazin zum Kleinst-PC »Raspberry Pi«; eine englischsprachige Ausgabe gibt es seit Juni.

Deep Thought (01:12:15)

Wir interviewen Computerspiele-Urgestein und Chefredakteur der Powerplay Heinrich “Heini” Lehnhardt zu seiner Karriere als Spielejournalist und das neue Projekt “Powerplay”

Brainsturm (02:49:50)

3 D Drucker, werden sie unser Leben verändern?

Mac – Janitor of Tales (03:10:36)

Der Hausmeister hat ein brandneues Blackberry Q10 bekommen und hat damit rumgespielt. Warum er sein HTC Desire Z immer noch nicht hergibt verratet er in seinem Beitrag.

Das Blackberry Q10 bei Blackberry
Blackberry Q10 Review bei Crackberry.com

Der pangalaktische Zocktipp (03:29:10)

  • Pfitz und Wolfgang hatten keine Zeit was zu spielen.
  • Götz: Mass Effect 2

Retro-Trip (03:36:40)

Die Vogonen und Melodien für Millionen: Die Vogonen erzählen von Songs, die sie an Ereignisse in ihrem Leben erinnern.

Wolfgang: 1. True Belief (Paradise Lost) 2. Thanx for Nothing (Overkill) 3. 51st State (New Model Army) 4. Raining Blood (Slayer) 5. Roads (Portishead)

Pfitz: Sussudio (Phil Collins), 21st Century (Bad Religion), Californication (Red Hot Chili Peppers), Basin Street Blues (Louis Armstrong), You Shook Me All Night Long (AC/DC)

Götz: Come back and stay (Paul Young), I like chopin (Gazebo), Mama (Genesis), Free Bird (Lynyrd Skynyrd), Golden Country (REO Speedwagon) / iTunes , The Sound of Muzak (Porcupine Tree)

Marvins Tagebuch (04:40:56)

  • Wolfgang: iPhone im A3 anschließen
  • Götz: Lokaler Fachhändler vs. Internet und Batchänderung bei Vorschau

Tipp-O-Matik (04:22:10)

Herz aus Gold (04:57:30)

X-Box Controller von Christian für Götz.
Big Bang Theory von Tobias für Götz
ZAZ CD von Dirk für Pfitz
Steam Noir Das Kupferherz von Achim für Pfitz
Siedlen von Catan – Kartenspiel von Sebastian für Marc
Was ist Was – Bienen, Wespen und Ameisen von Sebastian für Wolfgang

Rohrpost (05:10:26)

Danke an Piratte für die nun eingebaute Deep Thought Liste!
Dichtkunst in Vogonenqualität: Aachpirat hat uns noch einen Audiokommentar geschickt.

Juni 12 2009

Folge 20: Die drei Vogonen und die Elektrosmog-Bienen

Sieben Tage, drei Vogonen

Monkey Island kommt wieder…
Der Terminator will nur noch virtuelle Lernbücher
Nokia: Elektrosmog soll Handy-Akkus aufladen
Tetris wird 25
Apples WWDC Keynote:

  • Neue MacBook Pros
  • Mac Os X Snow Leopard
  • iPhone Os 3
  • iPhone 3GS

42 Sekunden

Das Blender-Team hat eine neue Version der 3D-Rendering-Software Blender herausgebracht, welche eine beeindruckende Anzahl neuer Features aufweist.

Google hat eine Liste der von ihm beobachteten Top-10-Malware-Sites der vergangenen zwei Monate veröffentlicht. Dabei leiten beispielsweise legitime, aber gehackte Webseiten Besucher auf diese Sites um, wo deren PCs mit Schädlingen infiziert werden sollen. Kriminelle nutzen dazu unter anderem Exploits für den Internet Explorer, Firefox und QuickTime.

Googles experimenteller Suchdienst Squared geht online. Anders als die gewöhnliche Google-Suche besteht das präsentierte Ergebnis nicht aus einer Linkliste, sondern aus einer Tabelle. Sucht man zum Beispiel nach Feiertag, bekommt man eine Tabelle mit verschiedenen Feiertagen und deren Erklärung gezeigt. Die Daten nimmt Google Square anders als Wolfram Alpha aus dem Netz und keinem gepflegten Datenbestand. Man kann Squares, also Suchergebnisse, selbst erweitern und speichern.

Nach fünf Monaten Arbeit hat das Amarok-Team die KDE-Audioanwendung Amarok 2.1, Codename »Let There Be Light«, veröffentlicht. [1]

Die Entwickler von Cedega, einer Anwendung zum Ausführen einer Reihe aktueller Windows-Spiele unter Linux, haben eine neue Version veröffentlicht und unterstützen erstmals auch die neue Version der Sims-Reihe.

Deep Thought

Informationen Rund um die Distrubition Ubuntu Studio. Unser Gast Heiko stellt Ubuntu Studio und interessante Programme dafür vor.

Deutsche Wiki Seite auf der auch die Installation erklärt wird
wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu_Studio

Links:
ubuntustudio.org
winehq.org
Microsoft Office 2007 mit Wine installieren
Windows Programme unter Linux

Brainsturm

Thema des Gedankensturms ist diesmal die Online-Auktions-Plattform Ebay. Die Vogonen diskutieren über die Entwicklung, Best of Schnäppchen, Erfahrungen und noch einiges mehr.
Passend zum Brainsturm: “WISO-Dokumentation: Die Ebay-Falle” in der ZDF-Mediathek

Mac – Janitor of Tales

Mac ist verschollen – müssen wir uns Sorg… einen neuen Hausmeister suchen?

Retro-Trip

Mini-RetroTrip: Götz als “Stimme” in Baphomets Fluch 2.5

Götz, Wolfgang und Pfitz reden über Ihre eigenen Erfahrungen mit Print-Computermagazinen in der guten, alten Zeit….und heutzutage…
Als Jubiläums-Schmankerl gibts ein Interview mt Boris Schneider-Johne (Doc Bobo), der mit Heinrich Lenhardt zusammen die Magazine PowerPlay und PC-Player leitete.

Links:
Kultboy.com – Infos zu alten Computer Magazinen und vieles mehr
dreisechzig.net – Blog von Boris Schneider Johne
lehnhardt.net – Veteranen Podcast

Der pangalastische Zocktipp

Da wir diesmal eh eine sehr lange Folge haben entfällt der Zocktipp.

Marvins Tagebuch

Götz versteht nicht, warum er bei der Softwareaktualisierung x-Mal sein Admin-Passwort eingeben muss.

Tipp-O-Matik

  • Pfitz: iPhone Game Topple 2 / Bonus Tip (Mac Tetris Clone): Quinn
  • Wolfgang: Fototv.de
  • Götz: Recuva (pronounced “recover”) is a freeware Windows utility to restore files that have been accidentally deleted from your computer. This includes files emptied from the Recycle bin as well as images and other files that have been deleted by user error from digital camera memory cards or MP3 players. It will even bring back files that have been deleted by bugs, crashes and viruses!

Rohrpost

Vielen Dank fur die vielen Bewertungen im iTunes Store. Macht weiter so!