Januar 21 2011

Folge 44: Die drei Vogonen und der WLAN-Wagen

Sieben Tage, drei Vogonen

  • Google streicht H264 Support in Chrome [1][2]
  • iOS 4.3 (Personal Hotspot/ Gesten fürs iPad / Rotation bzw Audiolock)
  • Mac Appstore
  • Ninteno kündigte 3DS an
  • 42 Sekunden
    Die Opensource-DVD, eine Sammlung von freier Software für Windows, ist in Version 21.0 mit 15 neuen Programmen erschienen. Die Spiele-DVD ist zudem in der Ausgabe 2.1 mit neun aktualisierten Spielen verfügbar.

    Ab sofort steht die neue vierte Auflage von »Linux – Das umfassende Handbuch« als HTML-Version zur Online-Lektüre und zum Download auf der Webseite von Galileo Computing zur Verfügung.

    Das Team um Chefentwickler John Diamond hat mit Alien Arena 2011 eine neue Version seines futuristischen Ego-Shooters herausgegeben. Das Spiel basiert auf der CRX-Game-Engine von id Tech 2 und ist eine Mischung aus Quake und Unreal Tournament, die zusätzlich mit einem Retro-SciFi-Theme kombiniert wurde. Das Hauptaugenmerk liegt auf Multiplayer-Spielen, Anwender können jedoch auch im Alleingang gegen vom Computer gesteuerte Aliens antreten. Alien Arena ist Freeware und läuft unter Linux, Mac OS X und MS Windows.

    Adobe erwägt Creative Suite für Linux. Der Vorschlag eines Benutzers, die Adobe Creative Suite für Linux anzubieten, stieß auf eine, zumindest für Adobe, unerwartet hohe Resonanz.

    Nach mehr als einem Jahr Arbeit haben die Entwickler Version 0.7 des Kartrennspiels Supertuxkart fertiggestellt. Der Mario-Kart-Klon steht für Linux, Windows und MacOSX zum Download bereit.

    Das seit 2006 in Entwicklung befindliche, für Linux und Windows als Open Source verfügbare Rogue-ähnliche Spiel »LambdaRogue: The Book of Stars« ist in der Version 1.6 freigegeben worden.

    Das freie Content-Management-System (CMS) Joomla ist in der Version 1.6 erschienen. Die Entwickler erneuerten viele grundlegende Funktionen vollständig und ergänzten das freie CMS um etliche Funktionen.

    Wie der kommerzielle Anbieter Transgaming bekannt gab, schließt der Cedega Gaming Service zum Ende Februar. Anwender, die weiterhin die Dienste des Unternehmens in Anspruch nehmen wollen, müssen dem Nachfolgekonstrukt »GamesTree« beitreten.

    Nachdem es bei Ebay niemand haben wollte, verschenkt Götz den Linux Strategiespiel-Klassiker Myth 2 an den ersten der 99, der ihm an die Rohrpost-Adresse der Vogonen schreibt, von wem sich der Linuxhersteller bei seiner Namensgebung hat inspirieren lassen.

    Deep Thought

    World of Warcraft mit Heiko (dem Grafikkartenbäcker und Deep-Thought-Ableser) und Holger

    Brainsturm

    Wir reden darüber, wie das iPhone/iPad unseren Tagesablauf verändert hat.

    Mac – Janitor of Tales

    -außer Reichweite-

    Retro-Trip

    Götz erzählt von seinem “neuen” Arcade-Automaten

    Forum zum Thema Arcade, Mame, Emulatoren, etc.
    http://www.arcadezentrum.com

    Frontend für den Automaten
    http://malafe.net/

    Hardware
    http://www.ultimarc.com/
    http://www.arcadeshop.de/

    Mame und Mame-Highscore-Support (Hack)
    http://mamedev.org/
    http://mameuihi.alfmans-community.de/Download.html

    Alles rund um den C64
    http://www.c64.com/
    http://www.viceteam.org/

    Alles rund um das Atari VCS 2600
    http://stella.sourceforge.net/
    http://www.atariage.com/

    Der pangalaktische Zocktipp

  • Götz: Nibiru – Point & Click auf dem PC
  • Wolfgang: World of Goo für das iPad
  • Marvins Tagebuch

  • Pfitz: MacBook Pro schluckt CD-ROMs und gibt sie nicht wieder her. / Eine persönliche Nachricht von Leuten die Heise Online machen…
  • Götz: Newsletter-Abmeldung nur über vorherige Anmeldung & Supportanfragen nur mit Account
  • Wolfgang: Razor Copperfield aeeh Copperhead Mouse / Verlängerung von MobileME / Rückblick: Geschenke APP
  • Tipp-O-Matik

  • Pfitz: Razer Naga / Handbrake (jetzt auch mit Presets für Apple TV 2)
  • Götz: Sync- und Note – Allerlei von und mit Götz. Folgendes findet Erwähnung: MacJournal (Folge 34), Notational Velocity, Plaintext, Simplenote, Taskpaper und Busycal.
  • Wolfgang: Evernote / Youtube Channel von freddiew2
  • Das PfitzQuiz

    entfällt heute mal

    Herz aus Gold

    Die Drei Fragezeichen und der Dreitag von Sven für Wolfgang
    jQuery – Kurz & Gut von Taunide für Pfitz
    Futurama Poster “You are not paid to think” von Taunide fur Götz
    Civil von ??? für Wolfgang

    Rohrpost

    Nochmals zur WITHINGS Waage. / Bittgesuche wegen des Flashbuchs / Androiden Kritik / Vogonen im IRC Netz? / Vergabe des Little Snitch 2 Keys / Sven schreibt uns, dass wir mal Grooveshark als Alternative zu Spotify erwähnen sollten. / Tobias berichtigt uns: Man kann den Verlauf Travelbugs und Coins doch auf einer Karte anschauen. / Rick schlägt vor, dass die Hörer uns für die Bobbycarchallange Bobbycars bauen sollen. / Dirk wünscht uns von der Insel alles gute fürs neue Jahr. / Hörer 84 schickte uns CDs. / Robert aus Wien schickte uns Aufkleber. / Diethegensum  schickte uns einen großes Packet – es war früher mal ein DVD-Brenner.

    Juni 12 2009

    Folge 20: Die drei Vogonen und die Elektrosmog-Bienen

    Sieben Tage, drei Vogonen

    Monkey Island kommt wieder…
    Der Terminator will nur noch virtuelle Lernbücher
    Nokia: Elektrosmog soll Handy-Akkus aufladen
    Tetris wird 25
    Apples WWDC Keynote:

    • Neue MacBook Pros
    • Mac Os X Snow Leopard
    • iPhone Os 3
    • iPhone 3GS

    42 Sekunden

    Das Blender-Team hat eine neue Version der 3D-Rendering-Software Blender herausgebracht, welche eine beeindruckende Anzahl neuer Features aufweist.

    Google hat eine Liste der von ihm beobachteten Top-10-Malware-Sites der vergangenen zwei Monate veröffentlicht. Dabei leiten beispielsweise legitime, aber gehackte Webseiten Besucher auf diese Sites um, wo deren PCs mit Schädlingen infiziert werden sollen. Kriminelle nutzen dazu unter anderem Exploits für den Internet Explorer, Firefox und QuickTime.

    Googles experimenteller Suchdienst Squared geht online. Anders als die gewöhnliche Google-Suche besteht das präsentierte Ergebnis nicht aus einer Linkliste, sondern aus einer Tabelle. Sucht man zum Beispiel nach Feiertag, bekommt man eine Tabelle mit verschiedenen Feiertagen und deren Erklärung gezeigt. Die Daten nimmt Google Square anders als Wolfram Alpha aus dem Netz und keinem gepflegten Datenbestand. Man kann Squares, also Suchergebnisse, selbst erweitern und speichern.

    Nach fünf Monaten Arbeit hat das Amarok-Team die KDE-Audioanwendung Amarok 2.1, Codename »Let There Be Light«, veröffentlicht. [1]

    Die Entwickler von Cedega, einer Anwendung zum Ausführen einer Reihe aktueller Windows-Spiele unter Linux, haben eine neue Version veröffentlicht und unterstützen erstmals auch die neue Version der Sims-Reihe.

    Deep Thought

    Informationen Rund um die Distrubition Ubuntu Studio. Unser Gast Heiko stellt Ubuntu Studio und interessante Programme dafür vor.

    Deutsche Wiki Seite auf der auch die Installation erklärt wird
    wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu_Studio

    Links:
    ubuntustudio.org
    winehq.org
    Microsoft Office 2007 mit Wine installieren
    Windows Programme unter Linux

    Brainsturm

    Thema des Gedankensturms ist diesmal die Online-Auktions-Plattform Ebay. Die Vogonen diskutieren über die Entwicklung, Best of Schnäppchen, Erfahrungen und noch einiges mehr.
    Passend zum Brainsturm: “WISO-Dokumentation: Die Ebay-Falle” in der ZDF-Mediathek

    Mac – Janitor of Tales

    Mac ist verschollen – müssen wir uns Sorg… einen neuen Hausmeister suchen?

    Retro-Trip

    Mini-RetroTrip: Götz als “Stimme” in Baphomets Fluch 2.5

    Götz, Wolfgang und Pfitz reden über Ihre eigenen Erfahrungen mit Print-Computermagazinen in der guten, alten Zeit….und heutzutage…
    Als Jubiläums-Schmankerl gibts ein Interview mt Boris Schneider-Johne (Doc Bobo), der mit Heinrich Lenhardt zusammen die Magazine PowerPlay und PC-Player leitete.

    Links:
    Kultboy.com – Infos zu alten Computer Magazinen und vieles mehr
    dreisechzig.net – Blog von Boris Schneider Johne
    lehnhardt.net – Veteranen Podcast

    Der pangalastische Zocktipp

    Da wir diesmal eh eine sehr lange Folge haben entfällt der Zocktipp.

    Marvins Tagebuch

    Götz versteht nicht, warum er bei der Softwareaktualisierung x-Mal sein Admin-Passwort eingeben muss.

    Tipp-O-Matik

    • Pfitz: iPhone Game Topple 2 / Bonus Tip (Mac Tetris Clone): Quinn
    • Wolfgang: Fototv.de
    • Götz: Recuva (pronounced “recover”) is a freeware Windows utility to restore files that have been accidentally deleted from your computer. This includes files emptied from the Recycle bin as well as images and other files that have been deleted by user error from digital camera memory cards or MP3 players. It will even bring back files that have been deleted by bugs, crashes and viruses!

    Rohrpost

    Vielen Dank fur die vielen Bewertungen im iTunes Store. Macht weiter so!