Juni 18 2015

Folge 084: Die drei Vogonen und der goldene Nazivampir

Sieben Tage, drei Vogonen

00:00:00

Wolfgang: Subway steht für Frische!! — Wolfgang: Wenn er die Wage nicht hätte, dann hätte er ein Mainfeature weniger — Pfitz: Ich habe es kürzlich in der Familie erlebt ... — Wolfgang: .... Thermomixfee ... — My Rock King Rico veröffentlich die CD „frei” — Kung Fury Kickstarter Film veröffentlicht — Apple Music.

42 Sekunden

01:05:08

Triumph Studios haben mit der Veröffentlichung der Erweiterung »Age of Wonders III: Eternal Lords« das Spiel offiziell auch allen Linux und Mac OS X-Spielern zugänglich gemacht. — Die mehrfach ausgezeichnete Wikinger-Saga »The Banner Saga« des unabhängigen Entwicklerstudios Stoic ist ab sofort auch für Linux erhältlich. — Eineinhalb Jahre nach der Veröffentlichung der letzten stabilen Version 0.8.1 steht mit SuperTuxKart 0.9 eine grafisch und funktionell verbesserte Version des Kart-Rennspiels zum Bezug bereit. — Programmierarbeit bei OpenOffice auf nahezu null gesunken. Neue Veröffentlichungen von OpenOffice werden immer unwahrscheinlicher, doch die Verantwortlichen wollen die Tatsachen noch nicht wahrhaben. — Die Android-Spielkonsole Ouya, die mittels einer Kickstarter-Initiative Kapital für die Finalisierung des Projektes suchte, steht einem Bericht von Fortune kurz vor dem Aus. — Die Betreiber der Vertriebsplattform Steam haben eine neue Statistikauswertung der genutzten Betriebssysteme veröffentlicht. — Die Open-Source-Backup-Lösung Bareos hat laut eigenen Aussagen einen neuen Besucherrekord vermeldet. — Mit Solus veröffentlicht ein neues Betriebssystem seine zweite Betaversion. Solus ist von Grund auf neu gebaut, bringt die eigene Desktop-Umgebung Budgie mit, benutzt eine Weiterentwicklung des Pisi-Paketmanagers und ist an GTK+ 3 angelehnt. — Das von Fans entwickelte Kult-Adventure »Zak McKracken Between Time and Space« ist knapp sieben Jahre nach der initialen Vorstellung in einer »Directors Cut«-Version für Linux, Mac OS X und Windows veröffentlicht worden. — In einem Artikel in der britischen Zeitung »The Guardian« bezeichnet Richard Stallman die Betriebssysteme von Micrososft und Apple als Malware..

Deep Thought - Lasse Nolte - Drehbuchautor und Regisseur

01:07:50

Lasse Nolte Homepage — Lasse Nolte auf Wikpedia — Lasse Nolte auf IMDB — Hochschule für Fernsehen und Film — Der Goldene Nazivampir von Absam 2:Das Geheimnis von Schloß Kottlitz — Verschwinden sie aus den heiligen Hallen, Sie Ferkel — Dennis Gansel — Die Welle — Wir sind die Nacht — Benni Diez — Stung — Ich finde man muss Erziehungsarbeit leisten — Olaf Ittenbach — Oliver Kalkofe — Der Wixxer (der Agent hat natürlich gemauert - der spielt doch nicht bei so einer Scheisse mit)  — Kalkofens Mattscheibe — Daniel Krauss — Filmregisseur — Drehbuch — Filmproduzent — Wolfgang: Das wird dir gefallen. Und Hitler ist auch dabei.

Tipp-O-Matik

02:26:20

Bretterwisser.de Podcast — Jurassic Park — True Detective — Alpine Gehörschutzstöpsel — Bookmobile.

Mac - Janitor of Tales

02:46:40

Der Hausmeister weiß was die Uhr geschlagen hat: er hat die neue Pebble Time. Hier berichtet er warum es für ihn die beste Smartwatch von Universum ist. — Die offizielle Pebble-Website — Pebble Bike — Ein deutsches Pebble-Forum — Riesige Auswahl an Watchfaces.

Brainsturm - Unterhaltungsformen der Zukunft

02:58:45

Wie sieht Unterhaltung in 20 Jahren aus? — Wolfgang: Wo willst du es denn hinhaben? — Götz: Trink noch einen Schnaps — Götz: Du kannst ja nicht realistischer werden als die Realität.

Der pangalaktische Zocktipp

03:20:40

Wolfgang: Ich nehme gerne Sachen heraus ... — Matthias Nagy stellt 2 Brettspiele vor. — Außerdem gibt es von ihm dieses Jahr einen Brettspieladventskalender — Robinson Crusoe — Alchemists — Torchlight 2.

Retrotrip

04:03:10

Stefan Both — Classic Computing — Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. — Amiga 1000 — IBM XT — IBM PC AT — Sidecar — C64 — Amiga 500 — Commanche — Links 386 — Forum64 — Atari 800xl — Classic Computing 2015 — Galerie und Videos.

Marvins Tagebuch

04:37:39

Apps auf dem iPad die laut sind, obwohl das iPad auf lautlos ist. — Steckerleisten in die man keine Stecker reinbekommt. — TouchId ist inkompatible zu Götz's Daumen — Der Sandmann ist nicht mehr dass was er mal war.

Herz-aus-Gold

04:48:35

Spurensuche Datensatz für Android Netrunner von Simon für Pfitz — Kurs auf Spaniens Küste von Simon für Götz — Deckbox und Sleeves für Karten von Adrian für Pfitz — Stempel von für Wolfgang — Gehäuse für Raspberry Pi von ??? für Marc — Plektren von ??? für Pfitz.

Rohrpost

05:01:25

Verlosung von Teeprobiersets (Sticker von den Landfunkern - wir sagen danke!) .

Beitragende


Die drei Vogonen

Marc , Götz , Wolfgang , Pfitz

Gäste

Lasse Nolte , Matthias Nagy , Stefan Both
 

Audiokommentare

  • Jörg

    Fast zwei Monate keine D3V.
    Ich habe aus Verzweiflung schon die
    ersten 20 Folgen erneut gehört (jetzt zum dritten Mal) So ‘n Rückblick
    ist echt lustig, Eure Einschätzung zum ersten iPad zum Beispiel 😉

    Und jetzt: Die neue Folge!
    Der Tag morgen ist gerettet!

  • Taunide

    Wenn ich die Folge auch noch nicht gehört habe, wenn beim Nazivamipir ein gewisser Götz Burger mitspielt sollte man Ihn sich mal anschauen… Ich weiß, nicht DER Götz, nur so ein Schauspielfuzzi

  • Superwaldi

    Vielen Dank. Das ist für mich eine sehr tolle Folge.

    Bei dem Entertainment der Zukunft sehe ich keine physischen Eingabegeräte mehr und denke, dass wir da in unseren Entertainmentraum treten, der komplett mit Scanner und Projektoren ausgestattet ist. Eure Einschätzung nach immer realistischer Grafik teile ich nicht bzw. wünsche ich mir nicht. Unterhaltung zur Zerstreuung sollte mir ganz bewusst eine als falsch erkennbare Realität vorgaukeln, damit der Effekt eintritt. Huch, jetzt wird es philosophisch… 😉

    Was die analoge Unterhaltung angeht, so möchte ich dem Interessierten folgende Spiele empfehlen, die auch für Nicht-Experten geeignet sind.

    – Das Kartenspiel Munchkin. 3-6 Spieler. Witzig und interaktionsreich. 30-60 Minuten Spielzeit. Hoher Glücksfaktor. Zahllose Erweiterungen möglich. Geh durch den Dungeon, tritt die Tür ein, töte das Monster und sacke die Schätze ein, bis Du Stufe 10 erreichst.

    – Winter der Toten. 3-6 Spieler. Zombiapokalypse (Wolfgang!!!) mit Walking Dead Feeling. Überlebe in der Kolonie. 60-90 Minuten Spielzeit. Ein Spieler kann ein Verräter sein. Alle Spieler verfolgen ein gemeinsames Ziel und jeweils ein individuelles Ziel. Pro Runde müssen neben den Zombies neue Krisen bekämpft werden.

    – X-Wing ist mein Miniaturen Table Top Liebling, da das Regelwerk übersichtlich ist und das Spiel eine gute Mischung aus Taktik, Schätzen und Glück erfordert. Ist man vom Grundspiel einmal angefixt, geht es auch schon sehr schnell ins Geld, da man alle Modelle und Spielerweiterungen haben muss. Es gibt eine sehr aktive Szene in Deutschland.

  • 10vorne

    Schön mal wieder von Dir zu hören und danke für die Tipps…Munchkin ist schon auf der Wunschliste. Klingt genau nach meinem Geschmack! 🙂

  • Superwaldi

    @ Götz: Dein iPad Lautstärke lässt sich nur umgehen, wenn Du die Stimmschaltung auf den Schalter legst, der normalerweise für das Sperren der Bildschirmdrehung zuständig ist.

    Ansonsten gibt es leider eine Lautstärke für die Systemtöne und eine für die Apps. Die Lautstärke für die Apps wird erst beim Starten der App aktiv und kann erst dann eingestellt werden.

  • Superwaldi

    Empfehlen kann ich das Grundspiel zusammen mit der ersten Erweiterung. Das kostet unter € 20,- und bietet erst einmal viel Inhalt und Spass.

  • Muffelewuff

    Super Folge. Hab’ sie heute morgen am Stück weggehört.

    Ihr habt allerdings die falschen “Alchemisten” verlinkt, die richtigen sind hier: http://boardgamegeek.com/boardgame/161970/alchemists

    Hab’s schon vor zwei Wochen gekauft und find’s klasse.

  • MrChaos

    bitte bitte fixt mal die download links abspielen kann man es im web und da ich podcast auf einem mp3 player höre brauche ich aber die files also bitte fixen

  • Hallo MrChaos, mit welchem Link hast du Probleme. Ich kann hier gerade keine kaputten Links ausmachen.

  • Hab es korrigiert. Danke für den Hinweis!

  • Kann Munchkin auch nur Empfehlen. Habe schon einige lustige Runden gespielt. Peter Jacksons Humor ist grandios 🙂

  • NedTed

    Ich habe das gleiche Problem unter Chrome. Wenn ich auf den Button “Download” klicke startet der Stream anstatt das File downzuloaden bzw. springt man an den Anfang des Blogposts.
    Als Zwischenlösung: Falls der Stream startet “CTRL+S” drücken. Dann wird das File downgeloadet.

  • Sollte auch wieder gehen. Bitte testen und bestätigen.

  • 10vorne

    Der Hobbit-Regisseur macht jetzt Brettspiele? Boah…

  • MrChaos

    bei click auf download wird nur die seite neu geladen … immernoch

  • Du wählst MP3 und klickst auf download? Dann startet bei mir zumindest auch ein download? Welchen Browser? Evtl irgendwelche Blocker aktiv?

  • Ach mist – der falsche Jackson .. meinte natürlich den Steve ..

    Steve Jackson (I)

  • bienen

    @Wolfgang: Hi, was hältst du von dieser Idee für deine Honigernte: https://www.indiegogo.com/projects/flow-hive-honey-on-tap-directly-from-your-beehive#/story

  • wallace_t

    Stummschaltung geht auch über das Controlcenter

  • wallace_t

    TouchID: Manchmal hilft es einen Finger auf mehrmals zu erfassen (z.B. 2 Speicherplätze für den Daumen). Beim Anlernen dann unterschiedliche Bereiche des Fingers auflegen.

  • an_dr_eas

    Herr Fuchs und Frau Elster sind toll, fast so toll wie Pittiplatsch! Und das finden wahrscheinlich so ziemlich alle, die im Osten aufgewachsen sind, weil dort die Märchenwaldfiguren zur Sozialisation beitrugen wie anderswo Piggeldy und Frederick.

  • w0lfg4ng

    Ich halte es für einen GAG letztlich. Honig soll in der Zelle länger reifen und nicht einfach auf Wunsch abgelassen werden, zumal der Honig, der schon reif ist, eigentlich gar nicht mehr gut läuft und ja rausgeschleudert werden muss mit der Zentrifuge.

  • Filippo Brehm

    Leider funktioniert der Download-Link nicht 🙁 Bitte fixen !

  • berfra

    Das war mal wieder ne richtig gute Folge. Seit langem gabs mal wieder was zum laut lachen (Wolfgangs “Scheiß Grafik…” zu Piggeldy und Frederick z.B.).

    Wolfgang war auch der erste wegen dessen Ausführungen zum Film ich ein klein wenig schlechtes Gewissen hatte mit den Kindern in Jurassic World gegangen zu sein. Was mussten wir uns Schelte von anderen Eltern anhören…
    Mir war – bis Wolfgang das erwähnte – auch nicht bekannt, dass alle Filme ab 12 generell in Begleitung der Eltern ab 6 freigegeben sind. Ich dachte das das für jeden Film einzeln geprüft wird. Unsere Kinder (7&9) habe alle drei Jurassic Park Teile kurz vorm Kinostart von JW angesehen und kamen damit gut zurecht und so war es selbstverständlich das wir diesem Film im Kino ansehen. Während des Film hatte ich bei manchen Szenen den Eindruck das der Film den beiden zu schaffen machen wird, aber beide haben es gut verkraftet und haben auch die folgenden Nächte durchgeschlafen. Obwohl sie nicht besonders abgestumpft sind. Es gibt Kinderfilme die sie mehr beschäftigt haben.

    @Götz Dein Problem mit den Kindersicherungen der Steckdosen lässt sich relativ leicht lösen. Der Einsatz der die Löcher verschließt schiebt sich normal zur Seite wenn ein Stecker reingesteckt wird. Darum sind die “Stöpsel” angeschrägt. Die Teile sitzen recht stramm und wenn nur ein bisschen Staub rankommt, verklemmen die und sind kaum zu bewegen. Beim reinstecken einfach den Stecker ein bisschen hin und her bewegen (in Richtung der Schräge) hilft meist. Oft hilft es auch die Mechanik mit einem sehr kleinen Tröpfchen Nähmaschinenöl zu schmieren. Bitte wirklich sehr wenig in jedes Loch und vorher Stecker ziehen! Am besten fragst Du mal in der magischen Garage nach 🙂

  • LassMirandaDenSevillia

    Schöne Folge Vogonen. Interessanter Deep Thought. Danke!

  • frustTRIERT

    Hallo Jungs, ein dickes Danke für die bisherigen Sendungen, ihr habt mir manch langen Tag bei der Oma im Garten beim Schuften erträglich gemacht.

    Vielen Dank dafür.

    Grüße aus Trier

  • Milliways

    Hi Jungs, vielen Dank für die neue Folge! Hoffe auf viele weitere Folgen.

    Ich glaube, der Thermomix hat eure Seite gekapert (oder war’s der Wolfgang?)… Unter Tipp-o-matic geht der Link zum Bretterwisser Podcast nämlich auf die Vorwerk-Seite – die versuchen aber auch alles… Mich kriegen sie trotzdem nicht – ich koche lieber ohne, auch wenn der Wolfgang noch so viel Werbung dafür macht 😉 Ich “leide” auch unter ‘nem Arbeitskollegen, der ständig vom Thermomix schwärmt.

  • Jörg

    Eine Woche noch !!!

  • Jörg

    Achtung!!!!!
    Ich singe schlecht!
    Trotzdem:

    *Räusper*

    Happy Birthday to you, happy birthday to youuuuuuu ….

    Oh, nein.
    Halt.
    G+e+m+a!

    Also in Gedanken ein Glas Dealer-Wein für Götz, eine Flasche Absinth für Pfitz – und eine Dunkles Bier für Wolfgang (naja, von der dunklen Seite des Mondes)

    MsJ, Jörg

  • Emily

    wisst ihr schon wann die neue Folge kommt? =)

  • w0lfg4ng

    Natürlich! 😀

  • w0lfg4ng

    Danke Dir! 😀

  • w0lfg4ng

    Die Zahlungen Deiner Oma auf unser Konto gehen auch immer pünktlich ein!

  • w0lfg4ng

    Vielleicht werden Deine Kinder die Schockmomente aus Jurassic World erst als Erwachsene wieder einholen 🙂