April 22 2015

083: Die drei Vogonen und der Almöhi im Papi-Zelt

Sieben Tage, drei Vogonen

00:00:00

Rescue on Fractalus — Wolfgang: Was sind Rescue-Tropfen? — Götz: So viel Dreck wollte ich jetzt auf den Marc auch nicht kippen — Wolfgang: Nachdem ich dich aus deinem Pappi-Zeltes mit meinen Kuhgeräuschen rausgeholt habe — Pfitz: Wenn du mal wieder mit deinen Stöckelschuhen vor dem Rechner stehst — Wolfgang: Mangaaugen — Götz: Die Heidi hat Augen wie Captain Future — Wolfgang mag kein Social Networks mehr ... — IE geht zu Ende — Neues Macbook mit nur einem Port — Philologenverband setzt sich für die Schreibschrift ein.

42 Sekunden

01:19:25

»Torchlight II« steht ab sofort auch Spielern unter Linux zur Verfügung. — In Trier hat sich mit Pi and More eine Veranstaltung etabliert, die den Wissensaustausch rund um »kleine Computer« fördert. Dieser »Raspberry Jam« ist nicht nur ein Rahmen für interessante Vorträge und Workshops, sondern auch die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre aktiv zu werden. — »Cities: Skylines«: Städtesimulation auch unter Linux Das Simulationsspiel »Cities: Skylines« wurde für die unterstützten Betriebssysteme Linux, Mac OS X und Windows veröffentlicht. — Nach 18 Monaten Entwicklung ist das Civilization nachempfundene freie Spiel FreeCiv in einer neuen Version erschienen. — Die Entwickler des Genre-Mixes aus Geschicklichkeitsspiel, Action, Aufbaustrategie und Jump and Run, »OpenClonk«, haben mit der Version 6.0 eine verbesserte Version des Spiels herausgegeben. — Der am CERN entstandene, auf den Schutz der Privatsphäre ausgelegte E-Mail-Dienst ProtonMail hat in einer zweiten Finanzierungsrunde zwei Millionen US-Dollar erhalten. — Pixar hat seine mit diversen Preisen ausgezeichnete Rendering-Suite »RenderMan« allen nichtkommerziellen Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt. — Die Document Foundation hat LibreOffice Online angekündigt, eine freie Alternative zu proprietären Cloud-Office-Angeboten wie Google Docs und Office 365. — Pillars of Eternity :Mit einer Kickstarter-Aktion konnte Obsidian zahlreiche Unterstützer begeistern, die Finanzierung eines neuen, in der Tradition von »Baldur's Gate«, »Icewind Dale« oder »Planescape« stehenden Spiels, zu leisten. Nun wurde das Spiel veröffentlicht. — Die Europäische Kommission (EC) will bei der Beschaffung neuer Software gleiche Bedingungen für Open Source und proprietäre Software schaffen. — Die vor einem Jahr initiierte »zweite Phase« eines umfassenden Audits des Quellcodes von TrueCrypt ist nun beendet. Der Quellcode ist laut diesen Analysen frei von ernsten Sicherheitsproblemen..

Deep Thought - Tee

01:32:35

Daniel Mack — Tea-Taster — Tee — Deutscher Teeverband — Darjeling — First Flush — Sensorik — Geschmak — Grüner Tee — Gun Powder — Schwarzer Tee — Weißer Tee — Olong — Matcha — Pu Erh Tee — 98 % der heutigen Tees ist Massenware — Die Teemarke (in England) ist wie der Fussballverein, der weitervererbt wird — Fair Trade — Etical Tea Partnership — Aromen — Vanillin — Das wichtigset bei der Tee ist das man nicht dogmatisch dran geht — Würzburg ist ungenießbar — Da lässt der Tee die Hosen runter — Sascha Teegeschwendner Seite — Planet Kai Tee Podcast.

Tipp-O-Matik

02:52:15

Thermomix TM5 — Weltspiegel in der ARD — iRedlite — Steven Wilson Hand.Cannot.Erase: CD & Konzert — Sonos Soundsystem — Raspberry Pi — Homematic — FHEM.

Mac - Janitor of Tales

03:39:30

Dem Hausmeister lässt die Datensammelei keine Ruhe und er fantasiert mal ein bisschen herum. — Smart-TV hört mit — Sensoren für Heimautomation wissen was Du tust — Was die Spielekonsole über DIch weiß — RFID in Kleidung — Rabatte bei Versicherungen für Fitnessdaten — Barbie belauscht Gespräche — Haushaltsgeräte die spionieren (englisch).

Brainsturm - Der Reiz an Wiederholungen

03:56:55

Warum schauen wir Filme nochmals? Warum lesen wir ein Buch zum dritten mal? Wir haben da unsere eigene Meinung :).

Retrotrip

04:21:10

Imperialer Kostümfanclub 501st German Garrison (Markus Rau - Commanding Officer)  — Enge Zusammenarbeit mit Lucas Film und Disney — Kein Mitgliedsbeitrag — Kein Verein — Mindestalter ist 18 Jahre — Kostüme gibt es ab ca. 1200 € und nach oben ist es wie immer nach oben offen :) — Star Wars — Drehbeginn des neuen Star Wars Film (Episode 7) im Mai (Mark Hamill - Luke Skywalker — Harrison Ford - Han Solo — Carrie Fischer - Prinzessin Leia)  — J.J. Abrams (OSWFC - Offizieller Star Wars Fan Club Deutschland)  — Star Wars Celebration Europe — Jedi Con 2014.

Marvins Tagebuch

05:16:12

Wolfgang und das Vollplaybacktheater — Newsletter, die man per Mail-Link nicht abbestellen kann oder 1000 Unternewsletter die man alle für sich abmelden muss. — Audioaufnahmen (Recorder iphone) auf den Mac kopieren — Pages zeigt 22/26, also als ob nach der letzten Seite noch weitere Seiten kämen.....ist aber nicht so — Garageband Zoomsteuerung — Sonos Controller und der Akkuverbrauch — Sonos Soundbar kann kein DTS.

Herz-aus-Gold

05:44:52

Gewinner des Buches vom Markus Morgenroth : Christian Weihmann — Drecksau von Bernd für Wolfgang — Mp3 Player von Anonymous für Marc — Humane Mausefalle von Dominik für Wolfgang — The IT Crowd von Christian für Marc.

Rohrpost

05:56:40

Streptopoppe schickt uns Magneten.

Beitragende


Die drei Vogonen

Marc , Götz , Wolfgang , Pfitz

Gäste

Daniel Mack
 

Audiokommentare

  • Bodo Freutlin

    Juhuuu 🙂 Eine neue Folge!!

  • dings

    USB-1/2/3 betrifft die Geschwindigket, USB-A/B und das neue -C ist der Stecker, also rein die mechanische Bauform.

  • Also irgendwie habe ich ein Déjà-vu…
    Sicher dass ihr den German Garrison Typen nicht schonmal gebracht hattet?
    (Sonst muss ich den in einem anderen Podcast schonmal gehört haben. Nur wo?)

    Und Backformen aus Latex? Noch nie davon gehört. 🙂
    Ich wette du meinst Silikon Backformen. Und ja, da gibt es auch solche und solche.
    Laut Ökotest gibt es einige mit zumindest fragwürdigen Stoffen drinn
    (wenn darauf z.B. in der Herstellung nicht genug drauf geachtet wurde)
    die in den Kuchen übergehen können. Ich frage mich nur ob lackierte Formen
    aus Metall oder andere Beschichtungen oder dinge wie Backpapier da wirklich viel unbedenklicher sind. Aber wahrscheinlich ist ein Gang entlang einer Hauptstraße schon schädlicher als alles was jemals in so einem Kuchen hängen bleiben könnte.
    Wer weiß schon wirklich was im Endeffekt wie schädlich ist?

  • Ist also USB-C nicht automatisch auch USB 3.1 mit SuperSpeed+
    theoretisch mehr als doppelter Geschwindigkeit zu USB 3.0?

    Ich dachte Typ C sei Teil des USB 3.1 Standards und so auch nur dort zu finden.

  • Taunide

    Hi Jungs, schöne unerwartete und skandalfreie Folge

    So wie dem OxKing gehts mir auch.. irgendwo hab ich den Garrison Menschen schonmal gehört.. what shells 😉

    Zum Thema Tee, vielen Dank für den DT. Ich habe mehr über Tee gelernt als je zuvor auch wenn ich kein ausgesprochener Teetrinker bin fand ich die Ausführungen doch sehr interessant.

    Zum Thema Aromen möchte ich allerdings noch etwas anmerken. Euer Gast hat geschickt das Thema “Ausgangsstoffe bei natürlichen Aromen” mit Nebelkerzen eingedeckt. Ja, man kann Vanillin aus Kurkumawurzel herstellen, man kann aber auch Pfirsich oder Kokos Aromen aus Schimmel herstellen und dem Resultat das Etikett “natürlich” geben weil Ausgangsstoffe natürlich sind.

    Wer einen Tee will der nicht nach Tee schmeckt sondern nach Schokolade oder Irish Cream muß das eben in Kauf nehmen.

    Die Argumentation das die Aromen das teuerste sind nahm ich Daniel ein wenig übel.. Sicherlich ist die Gewinnspanne noch ausreichend und wenn sie kein Bergamotte Aroma verwenden, können sie halt keinen Earl Grey verkaufen. Und wenn wir die gleiche Geschmacksintensität erreichen wollen, aber nur mit den tatsächlichen Geschmackslieferanten müssten solch große Mengen verwendet werde das die Aromen tatsächlich im Vergleich billig dazu sind, egal ob sie das 15 fache des Tees kosten. Zusätzlich können manche Zutaten das überbrühen nicht überstehen ohne das der Geschmack flöten geht.

    Ich selbst trinke aromatisierte Tees ganz gern, aber man sollte sich von dem Wort “natürlich” nicht vorgaukeln lassen das da nur Sachen in der Produktion verwendet werden die wir als lecker empfinden.

    Für manche Leute kann das sogar von Vorteil sein, speziell Allergiker die über Aromen die Gefährlichkeit mancher Stoffe umgehen können.

    Aber meine Zufriedenheit überwiegt, und jetzt weiß ich endlich Weiß, Grün, Schwarztee zu unterscheiden.

    Danke nochmal, schöne Folge

  • Tento

    Jo. 501st Garrison war schonmal hier. hat mich auch ein wenig verwirrt.
    Folge 73: Imperialer Kostümfanclub 501st German Garrison (Markus Rau – Commanding Officer)

  • Riddler

    Wer findet den Fisch bzgl. 501?

  • Taunide

    Ich lach mir’n Ast….. Alle Jahre wieder… Gibs zu, Götz.. Du bist ein Undercover-Warsler…

    Oder die Vogonen wurden von der dunklen Seite der Macht unterwandert…

    Oder wie in Mos Eisley… *suggestiv*”Wir hatten noch keinen Star Wars Podcast…”

    *lahm wiederholend* “Wir hatten noch keinen Star Wars Podcast…”

    Fast noch besser als die 81 😉

  • Patrick

    Sehr schöne Folge und der Deep Thought hat mir wieder richtig Lust auf Tee gemacht 🙂

  • Patrick

    Daniel Mack hat eine gute Teekanne, die er selbst seit x Jahren verwendet, beschrieben. Wie war nochmal der Name? Habt ihr einen Link dazu?

  • Helferlein
  • LassmirandaDennSevillia

    Keine unkritisch besprochenen Esoterik-Themen? Langweilig! 😉

  • Carlo Lambini

    Genau. Hatte keinen Bock zu suchen, Danke Tento.
    Warte immer noch auf Kapitelmarker, damit man am iPod sowas überspringen kann.

  • Taipan

    Metro – Last Light ist meines Erachtens noch besser als der erste Teil. Sehr schöne Story. Gibt’s im PSN Store für PS4 beide gerade wieder im Angebot für je 11,99.

  • Taipan

    Mal ne Frage am Rande:
    Steht bei Euch hier bei der aktuellen Folge auch “Keine Kommentare”, und wenn man dann draufklickt, gibt es doch welche? Ist bei mir in Safari so und war vorher nicht.

  • Taipan

    Nicht nur das, sondern USB 3.1 muss nicht einmal doppelte Geschwindigkeit bedeuten. Das gilt nur für USB 3.1 Gen 2. Es gibt aber auch USB 3.1 Gen 1 mit der gleichen maximalen Geschwindigkeit wie USB 3.0. Da dieses “Gen x” kaum ein Hersteller aufführt, weiß der Kunde mal wieder gar nichts. Da waren mal wieder ein paar schöne Stümper am Werk.
    Das neue MacBook hat z.B. nur Gen 1, also maximal 5 GBit/s, nicht 10.

  • w0lfg4ng

    Ja, ist ein bekanntes Problem, Pfitz schraubt schon die ganze Woche dran, ohne Pause und Nahrung! Stay tuned!

  • Tobtschik

    zum Thema Heimautomation: Habe auch FHEM mit Homematic Heizkörperreglern, Fenstersensoren und Wandthermostaten im Einsatz. Parallel habe ich aber Z-Wave Geräte (Aufputz und Unterputzschalter von Fibaro) in Benutzung, die ich testweise mit Openhab steuere. Mir persönlich gefällt Openhab besser.

    Die Einarbeitung scheint bei FHEM einfacher und durch die vielen “Automatiken” kommt man vermeintlich schnell zum Ziel, aber dann ist die Bedienung meiner Meinung nach wirklich sehr verwinkelt und die Oberfläche fast schon hässlich. Bei Openhab definiert man vieles selbst und von Hand, hat dann aber auch nur das, was man wirklich braucht und steuern bzw. überwachen möchte. Schau es dir ruhig mal an, Pfitz. (einziges Manko: Java-basiert)

  • Floki Harroson

    ronja räubertochter kommt auch als anime *von der seite reinhust*

  • 99.5 Hoerer
  • Gumbo Fröhn

    .

  • Der Teeteil hat mir sehr gefallen. Ich hatte vor gar nicht langer Zeit, also genau zur Zeit des First Flush hier in Zhejiang, eine Podcastfolge (http://goo.gl/WTLD2s) zum Thema Tee aufgenommen. Im beiligenden eBook ( http://goo.gl/YvxAtT) gibt es auch ein paar Bilder von der Teeernte.

    Der hier produzierte Long Jing Lü Cha gehoert zu den teuersten ueberhaupt … 10,000-40,000 RMB/ 500gr, bzw. 2.90 EUR/ gr. – 11.50 EUR/ gr.

    Tatsaechlich wird er fast ausschliesslich von Frauen gepflueckt, getrocknet wird er von Maennern und am Ende verkauft wieder von Frauen. Und Strohhuete gibs auch …(http://goo.gl/YvxAtT)

  • Floki Harroson

    autsch,
    tschüss,
    den vogonen unregelmäßigkeit vorwerfen,
    wird mit nicht unter drei stunden lyrik bestraft…
    so long….

  • Lassmiranda Denn Sevillia

    Cool, 55 Tage ohne neuen Podcast. Ein neuer Rekord, Glückwunsch 😉