Dezember 01 2011

Folge 53: Die drei Vogonen und die bettnässenden Pornoproduzenten

Sieben Tage, drei Vogonen

  • Labels verlassen Spotify mangels Umsatz
  • Adobe bietet CS6 Upgrade nur noch für CS5 Kunden an
  • Kleiner LAN Rückblick
  • “Alles miese Schweine!” – Jan Delay zur Abmahnindustrie
  • 42 Sekunden
  • Die 10. Auflage des Buchs »Java ist auch eine Insel« mit einer Aktualisierung auf Java 7 steht auf der Seite des Verlages zur Online-Lektüre und zum Download bereit.

    Der Linux-Distributor und Open-Source-Lösungsanbieter Red Hat ist dem Open-Compute-Projekt beigetreten, das von Facebook initiiert wurde. »Open Compute« hat das Ziel, die effizientesten Datenzentren bei kleinstmöglichen Kosten zu schaffen. Die Mitglieder des Projekts nutzen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse, um Technologien und Aufbau der zukünftigen Datenzentren zu definieren.

    Der zu Microsoft gehörige VoiP-Anbieter Skype hat eine neue Entwickler-Vorschau seines SkypeKits veröffentlicht. Das SkypeKit ermöglicht es Entwicklern, Anwendungen mit integrierten Skype-Funktionalitäten für Windows, Mac OS X und Linux zu erstellen.

    Apple hat das Dateiformat und die Tools für den Apple Lossless Audio Codec (ALAC), eine verlustfreie Audio-Kompression, unter die Apache-Lizenz gestellt.

    Thomas Hoeren hat seine Skripte Internetrecht und IT-Recht überarbeitet, das gilt vor allem für das Skript Internetrecht. Sie stehen ab sofort in der Version Oktober 2011 zum kostenlosen Download bereit.

    Die Organisation Open Hardware hat ihr erstes Open Hardware Journal herausgegeben. In dem frei zugänglichen Magazin stellt sie Hardware-Projekte vor, deren Design der Open Hardware Definition 1.1 und, auf Hardware angewandt, der Open-Source-Definition sowie den vier Freiheiten der Free Software Foundation (FSF) genügen.

    Das plattformübergreifende Kartrennspiels Supertuxkart (ein Mario-Kart-Klon) enthält in Version 0.7.3 diverse Verbesserungen, aber hauptsächlich auch Erweiterungen, die das Spiel noch variantenreicher machen.

    Nach etlichen Verschiebungen kündigte der russische Hersteller Unigine die finale Version des Endzeit-Strategiespiels »Oil Rush« für den Januar des kommenden Jahres an. Der Spieler übernimmt die Funktion eines Anführers und kämpft auf einer überfluteten Erde um die letzten Öl-Reserven.

    X-Plane, einer der bekanntesten Flugsimulatoren, wurde in der Version 10 für Linux, Mac OS X und Microsoft Windows veröffentlicht.

    Deep Thought

    Marc berichtet über das Rooten und Flashen von Android-Smartphones mit dem Extrem-Flasher Marc-Patric Johnen.

    Forum: http://www.pocketpc.ch/
    Samsung Firmwares: http://samfirmware.com/
    XDA Developers: http://forum.xda-developers.com/
    Goa-Trip ROM: http://goa-tool.de/

    Brainsturm

    Podcasts, die wir machen würden, wenn wir mehr Zeit haben.

    Mac – Janitor of Tales

    Marc liefert diesmal den Deep Thought. Einen weiteren Beitrag von ihm wollten wir Euch erspa…öhm….zum nächsten Mal aufheben.

    Retro-Trip

    Wir reden über die Zeit ohne Internet und was anders war.

    Der pangalaktische Zocktipp

  • Pfitz: Bericht von Dominant Species und Ora et Labora
  • Götz: Civilization – Call to power 2 / Apolyton Edition
  • Wolfgang: Wo ist mein Wasser?Left4Dead City of Heroes Freedom
  • Marvins Tagebuch

  • Pfitz:  Xcode stürzt wie immer  hier und da ab. -> Deswegen wurde vermutlich Versions erfunden! / Google nun ohne + Operator
  • Götz: iPhone über Nacht entladen, der Macmini und die Speicherverwaltung und noch die Fingerkuppe zwischen den Steinplatten
  • Wolfgang: Netzteil vom Macbook wieder defekt
  • Tipp-O-Matik

    Herz aus Gold

    Sherlock von Thorsten für Wolfgang
    Hangover von Stefan für Wolfgang
    Trackmania United von Sven für Marc
    127 Stunden von Thorsten für Wolfgang

    DaisyDisk 2 Key bekommen: Andreas, zocki, Stefan und Ketil

    Für unsere Hörer verlosen wir heute zwei Mac-Appstore-Keys der aktuellen Writeroom-Version

    Rohrpost

    filzlaus macht uns auf die remasterten Folgen von Raumschiff Enterprise bei ZDF Neo hin.

    • iOZy

      5h++ reife Leistung!! Hab geraden den Deep Thought geschafft. 
      Das Android OS klingt ja nach jeder menge Spiel, Spaß und Überraschungen. 
      Sollte der DT jetzt irgendjemanden, außer Masochisten zum Kauf eines Androiden animieren? 
      Grrr..

    • Kuno

      Ich bedanke mich … öhm … ausdrücklich für den Deep Thought vom Hausmeister.
      Android macht Spass. 

    • Tobi

      Podcast Tipp: http://www.hoaxilla.de/ 🙂 

    • Superwaldi

      Vielen Dank für die kurzweilige Folge.

    • Stephan

      Wenn Hoaxilla genannt wird,dann muss auch The Skeptics Guide genannt werden,dieser schlägt Hoaxilla um längen. 😉

      http://www.theskepticsguide.org/

    • Ksjdfhs

      Der Deep Thought hätte kürzer sein können 🙁

    • Patrick

      Endlich mal wieder eine Folge über fünf Stunden. Die Folgen 49 bis 52 waren ja eher quickes für zwischendurch.

      Die Tonqualität vom Hausmeisterbeitrag ist ja grausam. Hat er wohl mit seinem “geflashten” Android aufgenommen 😉

      Android ist ja nicht wirklich überzeigend, wenn ich es erst flashen muss, damit die Oberfläche flüssig läuft. Das ist keine gute Werbung.

    • Drcrazy

      Hallo Vogonen… zu dem Hornbach Video-Podcast (Die Meisterschmiede) muss ich sagen, es Klappt. Vor 3 Monaten ein Haus gekauft und Mittels Youtube Handwerkliche dinge gelernt. das Neue Badezimmer inklusive Trockenbauwände ist Funktionsfähig.
      Gruß Aus Hamburg, weiter so. Der EINHUNDERTSTE HÖRER.
      DrCRAZY

    • Hausmeister Marc

      Erstmal ein dickes Sorry für die miese Qualität des Deep Thought. Da ich das erste Mal nicht alleine bei der Aufnahme war musste ich mir was einfallen lassen um uns beide vor jeweils ein Mikro zu bekommen. Ich habe dazu zwei Singstar Mikros von meiner Wii genommen und leider auch nur einen Pop-Schutz. So viel zu der technischen Ausstattung dieses Deep Thoughts. Bei meinem nächsten kurzen Beitrag bin ich wieder nicht alleine, habe aber eine bessere technische Ausstattung und damit eine bessere Qualität.Zum Thema des DT: war anscheinend ein voller Erfolg, die Vorurteile der iPhone-User gegenüber Android wurden bestätigt! :-)Aber man muss Android nicht flashen um damit flüssig arbeiten zu können. Es ist aufgrund der Gerätevielfalt aber vom Gerät abhängig wie flüssig es läuft, durch flashen kann man aber das Gerät etwas beschleunigen. Auch ist die Geschwindigkeit nur ein Grund seinen Androiden zu flashen. Man flasht auch wenn man sich mehr Freiheiten wünscht, eine andere Oberfläche, neue Funktionen, Overclocking etc. Eigentlich die gleichen Gründe warum man sein iPhone jailbreaken würde. 

      Bis demnächst in besserer Qualität!
      Euer Hausmeister

    • Holger

      Hoffentlich wird der nächste Deep Thought wirklich besser ansonsten hätte ich gerne eine Sprungmarke um den “Tinitus Deep Thought” überspringen zu können 😀

    • Danke für über 5h unterhaltsames Halbwissen. 😉
      Der Deep Thought war inhaltlich interessant, auch wenn ihm die audiotechnische Perfektion des restlichen Podcasts fehlte. Ein ausdrückliches Dankeschön an den Hausmeister für sein Androidcoverage.
      Wolfgang darf ruhig etwas mehr aus den Nähkästchen plaudern.
      Statt über möglich Verschwörungen der “Contentmafia” zu spekulieren, was durchaus spannend ist, könnte er etwas mehr über seine anwaltliche Erfahrung in diesem Bereich erzählen, gerne auch als Deep Thought.

    • Taunide

      Liebe Vogonen, es ist wahr, ich habe bis heute gebraucht um die Depression zu überwinden die mich nach Ende der BCC befallen hatte. Und erst heute bin ich wieder in der Lage Worte zu finden um meine Dankbarkeit zu Ausdruck zu bringen.. Ok mal im Ernst, ich hatte viel zu tun und wenig zu sagen deswegen nach längerer Pause mal wieder ein Kommentar von mir.

      Zuersteinmal Danke für eine bemerkenswerte Folge (nach zweien die ich als “nur” gut gefunden hatte). Interessanterweise hing das tatsächlich vorallem mit dem Skype-Klang von Pfitz zusammen. Es wurde ja schon früher kommentiert das da was komisch war und ich empfand das genauso. Jetzt hat er wieder sein volles Volumen, auch stimmlich.

      Aber auch Thematisch war ich diesmal wieder näher bei Euch. Und der DT über Android war auch mal längst überfällig. Kompliment an Marc und ein BUUUUH an sein Audiosetup. So einmal alle zwei Jahre finde ich sollte man, wenn man schon so einen enthusiastischen Androidnutzer in seiner Crew hat, so einen DT bringen.

      Die Zombocalypse in der letzten Folge fand ich allerdings auch sehr gelungen.

      Ich glaube ja fest daran das Prof. Bob sich sehr darüber freut das Ihr ihn erwähnt habt, ich werde Ihm mal schreiben wem er seine neuen deutschen Hörer zu verdanken hat.

      Euch nun erstmal wieder vielen Dank für ein Jahr mit tollen Podcasts und einem fantastischen Highlight im August. Ich hoffe Ihr habt noch lange Freude daran was Ihr tut und werdet Eure treuen Hörer noch lange mit schwachmatischem Halbwissen erfreuen, bereichern, unterhalten, bilden.

      Frohes Fest und Guten Rutsch, da ich kaum zu hoffen wage das dieses Jahr noch etwas von Euch gesendet werden wird.

    • Marc-Patric

      Um die angesprochenen Punkte bezüglich Android nochmals aufzugreifen:
      Wie Marc bereits schön erklärte, laufen Android Geräte auch ohne Flashen, Rooten oder Sonstigem flüssig und sauber. (Die mir bekannte Ausnahme stellt wohl das Samsung Galaxy 1 bei dessen Verkaufsstart dar – nach zwei Monaten sah das jedoch auch wieder anders aus. ;-))
      Der Deep Thought sollte daher lediglich weitere Möglichkeiten der eigenen, individuellen Gestaltung der Geräte aufzeigen. Das dabei das eine oder andere Pünktchen in Benchmarks oder gefühlter Performance zunimmt, ist ein netter Nebeneffekt, aber nicht der Hintergrund, wenn man flashen möchten. 🙂
      Wenn die negativen Punkte zu sehr in den Vordergrund gerückt sind, dann
      muss ich mich dafür entschuldigen, denn das war keinesfalls so gedacht.

      Pauschalisierte Aussagen sind aber gerade bei dem Thema “Android überzeugt nicht” sehr schwierig, denn “Android” als OS umfasst zig verschiedene Hersteller und Provider (die oft eigene FWs für die von Ihnen vertrieben Geräte anbieten). Android ist dabei nicht gleich Android. 🙂

      Zusamenfassend: Man muss nicht flashen, damit ein Android Gerät so funktioniert, wie es funktionieren soll (siehe hierzu Marc, der sein Gerät nie tiefgreifend ändern musste/wollte 🙂 ).
      Es besteht jedoch die Möglichkeit dazu und damit auch eine ganze Palette an Zusatzfeatures, die genutzt werden können – ähnlich zum Jailbreak beim Iphone.

    • Zoki

      Tach die Vogonen und -Hörer,

      wirklich eine schöne Folge.
      Ich möchte hier nochmal Downcast als Podcast-Client empfehlen. Das Teil ist echt super. Nun auch mit iCloud Synchronisation. Habe zwar auch ein iPad wie der Pfitz, nutze die Synchronisation aber nicht wirklich zum Abgleichen zwischen den Geräten, sondern sichere meine Podcasts, Playlisten, letzter “Stop-Punkt” usw.
      Hatte schon den Fall, dass ich versehentlich Downcast auf dem iPhone gelöscht hatte. Bisher war es nicht möglich nur dessen Daten wiederherzustellen. Ich musste alles aus der iCloud wiederherstellen. Nun ist es möglich einfach die synchronisierten Daten abzugleichen und er zieht sich die entsprechenden Folgen. Schon habe ich den letzten Stand auf meinem iPhone. Tolle Sache.

      Abgesehen davon ist der Client um einiges besser zu bedienen als Instacast. Wer beide getestet hat, wird merken was ich meine.
      Letzter Punkt Preis: 1,59 für eine Universal-App. Für mich ist die Universal-Funktion ein echtes Verkaufsargument. Ich mag es nicht, wenn für jede Plattform extra bezahlt werden muss.

      Zu meinem Namen: Mein Kurzname ist Zoki, ohne “c”. Der wird im Grunde wie die Socke ausgesprochen, nur mit einem “i” am Ende. Das “Z” ist also wie das “S” von Sommer :).
      Schon komisch die deutsche Sprache. Da wird das “C” und “Z” oft gleich ausgesprochen, im Gegensatz dazu aber das “S” an sich wiederum nicht. Wo wir gerade dabei sind: Vielleicht macht ihr mal ein Deep-Thought zu dem Thema (Aus-)Sprache. Warum wird bspw. 34 zuerst die hintere Zahl genannt. Das macht doch garkeinen Sinn :).

      Freue mich sehr, dass ich auch eine DaisyDisk Lizenz gewonnen habe. Wie komme ich an den Key?

    • 10vorne

      Einfach nur mit Deinem Realnamen an die rohrpost-Adresse schreiben. (DaisyDisk)

    • Vielen Dank für die 5 Stunden gute Unterhaltung…
      Irgendwie hab ich mal wieder Lust euch ein wenig zu kommentieren 😉

      Zum Castor ein paar Infos für euch:
      -Bauernpyramide:
      http://www.baeuerliche-notgemeinschaft.de/
      und dort bis zur Bauernpyramide scrollen. Da steht kurz und knackig alles Wesentliche.
      Eine Tauchermaske wird wohl als passive Bewaffnung gelten
      und deshalb wird sie dann auch einkassiert.

      Eine Alternative zu Spotify könnte Napster sein. Ich weiss
      nicht wie die das machen, aber vollkommen legal in Deutschland zu abonnieren
      für 7,95 oder 11,95 und 15Mio Songs. Die Webseite ist schlimm und hässlich,
      aber die haben erstaunlich viel Musik die ich so höre…

      Pixelmator kostet nur 29,95, keine 60 Tacken… somit immer
      eine Blick wert. Gerade in Version 2.0 rausgekommen mit mehr Profifunktionen, hört man so.

      Ein paar Reisepodcasts habe ich auch noch für euch zu Hand…
      Der Luftpost Podcast ( http://luftpost-podcast.de/ ) mit wechselnder Qualität
      aber meist interessant. Dann noch den GeoMagazin Podcast der im wöchentlichen
      wechselnden Rhythmus Magazin und einen Artikel aus den Geo Spezial Magazinen
      behandelt ( http://www.geo.de/_components/GEO/reisen/reise-podcast/
      ).

      Der Deep Thought war interessant, obwohl ich nicht so
      wirklich mit dem Hausmeister zurecht komme. Der Sound war für
      mich erträglich und bei weitem nicht so schlecht wie hier angemerkt. Aber
      vielleicht bin ich durch meine vielen Podcast auch schon vollkommen taub.
      Jedenfalls fand ich es interessant wie die Begriffe rooten, Kernel, ROM usw. im
      Zusammenhang mit Android zu verstehen sind. Danke dafür!
      Interessant hätte ich es noch gefunden wenn auch das Thema Sicherheit
      besprochen worden wäre. Denn das finde ich im Zusammenhang Jailbreak/Rooten
      sehr spannend.

      Ich weiss ihr seid unglaublich beschäftigt und habt für nix
      Zeit… aber… Hey, warum mach ich eigentlich an jedem meiner Bilder einen
      Hashtag? Dieser Hashtag war LaPalma! Kanaren! Nicht Mallorca, K A N A R E N! ( http://de.wikipedia.org/wiki/La_Palma)
      Mallorca ist im Mai nächstes Jahr geplant. Nur Ballermann natürlich! ;D NICHT! Ich
      wandere natürlich dort auch wieder zusammen mit meiner Freundin durch die Gegend.

      So, jetzt noch schöne Weihnachten und guten Rutsch gewünscht… obwohl, eine Folge geht doch vor Weihnachten oder wenigstens vor Silverster bestimmt locker noch, oder?

      Dalaimoc

    • Mario
    • Kay

      Interessante Folge. Habe teilweise herzhaft gelacht. Ich bin übrigens Hörer Nr. 101. Höre seit 2 oder 3 Folgen vor der BCC regelmäßig euren Podcast. Endlich mal eine angemessene Sendungslänge.

      Wie kann man die Lizenzen von WriteRoom gewinnen?

    • 10vorne

      Gewonnen hast Du mit Deinem Kommentar schon einen, jetzt nur noch eine E-Mail an unsere rohrpost-Adresse mit Deinem Namen und Deiner E-Mailadresse.

    • Gruenauge

      ja, wann kommt die neue Folge *wart* 🙂

    • Superwaldi

      Schöne Weihnachten für Euch 3 + 1.

    • Hausmeister Marc

      Vielen Dank!

      Auch allen Hörern ein frohes Fest und einen guten Rutsch!
      Vielleicht kommt ja noch was zu Weihnachten?!

      Weihnachtliche Grüße
      Euer Hausmeister
      Marc

    • Jonas Kindler

      ich hab itunes Match… die musik kann jederzeit neu geladen und auch gestreamt werden, genau wie wolfgang sagte… Wenn match aktiviert wird, gleicht iTunes die eigene Musik mit Apples iTunes Store musik ab und die lieder die vorhanden sind können jederzeit mit 256 kbit geladen werden. Alle Musik die nicht im iTunes Store enthalten ist, wird hochgeladen und kann auch wieder runtergeladen werden (natürlich nicht in 256 kbit da es die nicht gibt… stattdessen wird die hochgeladene Version wieder gedownloadet :))

    • Tobias

      Hey ihr drei Vogonen! Hallo Hausmeister,

      so, ich habe über eine Jahresgrenze gebraucht, um eure neue Folge komplett zu hören. Ausgezeichnet! 🙂

      Ich such schon ewig nach einer ordentlichen Finanzsoftware. Momentan nutze ich iFinance + saldomat, bin aber nicht wirklich glücklich mit der Lösung, darum würde ich gerne an eurem Gewinnspiel teilnehmen.

      Frohes neues und alles gute
      Tobi

    • sy_sysid

      Hallo Vogonen,

      ich bin grad dabei die alten Folgen aufzuarbeiten und jetzt bei der 53 gelandet.
      Podcasts die ihr immer schon mal machen wolltet: die Verschwörungstheorien.

      Da gibt es bereits einen, der sich mit diesem Thema beschäftigt, sogar als Videopodcast.

      Stuff they dont want you to know.
      https://itunes.apple.com/us/podcast/stuff-they-dont-want-you-to/id732915228?mt=2

      Sie haben sich auch mal über die Mondlüge ausgelassen. : https://www.youtube.com/watch?v=Xyxb_U09hMU

      Und eine Bienenverschwörung gibt es dort auch:
      https://www.youtube.com/watch?v=ef0HS6l33As

      Sind zwar immer nur ein paar Minuten, haben also nicht die von Wolfgang gewünschte Tiefe aber als appetizer sicherlich gut geeignet .-)

      Grüße aus dem Saarland

      sy_sysid

    • Unsitte

      Der Hausmeister-Teil in dieser Folge rein qualitätstechnisch eine absolute Zumutung.