September 23 2011

Folge 51: Die drei Vogonen und die pickelige Gelbbauchunke

Sieben Tage, drei Vogonen

  • Sicherheitslücke in OS X Lion
  • Apple klagt gegen Apfel-Logo eines chinesischen Unternehmens
  • Rückblick auf die Bobbycar Challenge
  • Apple ohne Steve Jobs
  • Blizzard und das Echtgeldauktionshaus bei Diablo3
  • 42 Sekunden

    Richard Stallman, Gründer der Free Software Foundation, sieht in Android keine freie Software. Googles Ablehnung, den kompletten Quellcode zu veröffentlichen, die in Android enthaltenen proprietären Treiber und gesperrte Bootloader sind für Stallman ein Indiz dafür, dass Android die Prinzipien der freien Software nicht vollständig respektiere.

    Die FlightGear-Entwickler haben nach anderthalb Jahren Entwicklungszeit den freien Flugsimulator in der Version 2.4 veröffentlicht. Die neue Version bietet unter anderem ein neues Wetter-Modul und neue Flugzeugmodelle.

    Die Desktopumgebungen Gnome und KDE zeigen unabhängig voneinander Bestrebungen, ein komplettes Betriebssystemangebot für Tablets und andere Geräte für Endanwender zu liefern. Sie wollen damit in direkte Konkurrenz zu Android und iOS treten.

    Wie der argentinische Entwickler Senscape in einer Pressemitteilung zu seinem neuen Titel »Asylum« bestätigte, wird das Horror-Adventure für iPad, Linux, Mac OS X und Windows verfügbar sein.

    Die Webseite HackNMod hat eine Prämie von über 2000 US-Dollar für die Portierung von Android auf das HP TouchPad ausgesetzt. Für einzelne Aufgaben werden dabei Teilbeträge vergeben.

    Ein Patch für die aktuelle Entwicklerversion des Windows-API-Nachbaus Wine ermöglicht es, auch unter Linux die Software für den Spiele-Streamingdienst OnLive zu starten. Damit sollen laut Aussage des Entwicklers sich alle durch den Dienst bereitgestellten Spiele starten und nutzen lassen.

    Ab sofort steht die aktuelle fünfte Auflage des »IT-Handbuches für Fachinformatiker« als HTML-Version zur Online-Lektüre und zum Download auf der Webseite von Galileo Computing zur Verfügung.

    Deep Thought

    Interview mit dem Fotografen und Tutor Calvin Hollywood.

    Brainsturm

    eBay – Wir erinnern uns an unsere eBay Erfahrungen und tauschen Meinungen aus

    Retro-Trip

    Wir reden über die ersten literarische Gehversuche der Vogonen.

    Der pangalaktische Zocktipp

  • Götz erzählt über Patrizier 2 Gold, Gilde 2 – Gold, Port Royale 2, Anno 1404 und Civilization 5
  • Wolfgang ist begeistert von Super Mario Brothers Wii
  • Marvins Tagebuch

  • Pfitz: iPhone Vorbestellung bei der Telekom / MobileMe und Lion haben Probleme beim Kalendersync
  • Götz: Spiele bei denen man den Vorspann nicht unterbrechen kann / Unbekannte SMS kein “Neuer Kontakt”-Menü / Safari-Ressourcen-Hunger
  • Wolfgang: iPad ohne TIMER
  • Tipp-O-Matik

    Herz aus Gold

    “Generation A” Von Maximilian für Wolfgang
    “Star Trek 1.2″ Von Christian  für Götz
    “Katzenspiel-Handschuh” Von Unna  für Götz
    “4 Hour Work Week” Von Peter für Götz

    Rohrpost

    BCC Klingelton von Dirk

    Ein Hörer fragt Pfitz ob er ihm Sachen aus dem Apple Developer Portal zu Verfügung stellen kann.

    Robert aka Donnerfels freut sich jedes mal wenn er uns hören kann

    • http://twitter.com/Uner Uner

      Jajaja Katzenspiel-handschuh….;)

      Danke für die Neue Folge die mir am Sonntag meine 6 Stunden Zugfahrt verkürzen wird :)

      Gruß Uner :)

    • Kommentar

      Cool, eine neue Folge! Und da ich wie Uner auch, am Sonntag ebenfalls 6 Stunden Zug fahren darf, auch von mir vielen Dank für die Zerstreuung ;-)

      Viele Grüße Dalaimoc

    • http://twitter.com/vanveeteren vanveeteren

      @wolfgang:disqus für deinen Sleep Timer Marvin auf dem iPand gibt es die App Pronto. Die kann wenn sie läuft den iPod nach Zeit anhalten.
      http://itunes.apple.com/de/app/id415838243?mt=8

      Habe ich bis jetzt auf dem iPhone benutzt da ich den iPod Ruhezustand der Timer App gar nicht kante

    • Kuno

      Auch wenn nach der BobbyCar Challenge wieder der Alltag eingetreten ist – herzlichen Dank für die gelungene neue Folge! Ich habe selbige in einem Rutsch durchgehört, besonders der Deep Thought hat mir gut gefallen – gesondeter Dank an Wolfgang, geschrieben auf meinem Android Tablet :-)

    • Sebastian

      Hi, ich kann euch einen entsprechend schnellen Server bereitstellen. Wenn ihr wollt, meldet euch doch einfach bei mir – dann können wir den Download anbieten.

      Beste Grüße,Sebastian

    • http://twitter.com/The_Smoking_GNU Michael

      Schöne Folge.
      Man merkt, dass der Anwalt gelernt hat die richtigen Fragen zu stellen. Auch der Gesprächspartner, Markus Bruno Kohl, machte einen kompetenten Eindruck, aber der Dialekt… wenn ich mir jetzt noch vorstelle wie er mit diesem Einschlag Vorträge auf Englisch hält… :)
      Es wäre interessant gewesen, wenn ihr euch im Nachhinein noch ein bisschen über den Inhalt des Interviews unterhalten hättet. (Ja, ich weiß, dass es vorher aufgenommen und rein geschnitten wurde.)
      Nachdem es kurz angeschnitten wurde, wünsche ich mir einen Deep Thought von Wolfgang mit dem Thema “Ebay, eine “Rechtsberatung””.

    • Mario

      Pfitz hat sich angehört, als ob er über Skype zugeschaltet war.

      Macht er das jetzt so, damit er keine Hose mehr tragen muss? :-)

    • Harald

      Einen Herrn Hollywood als Totor zu bezeichnen ist wie Frau Merkel als Mann zu bezeichnen.

    • http://www.die-drei-vogonen.de Pfitz

      Wir haben nichts am Setup geändert. Aber ich saß eventuell etwas weiter vom Mic weg. Sorry für die schlechte Qualität :(

    • http://www.die-drei-vogonen.de Pfitz

      Hab dir dazu schon eine Email geschrieben ;)

    • Noch ein Michael

      Da ist mir doch bei dem üblichen „Hintergrundnaschen“ folgendes aufgefallen. Da sagt der Wolfgang doch glatt, die Hanuta müssen gegessen werden, weil sie maximal bis … haltbar sind. Lieber Wolfgang, lass Dir gesagt sein, das Datum auf den Packungen ist das „Mindesthaltbarkeitsdatum“ nicht das Maximalhaltbarkeitsdatum. ;)

    • Wowereit der Partykönig

      Bei Civ5 ist das Video gleichzeitg der Ladescreen, darum kann man das Video immer an der gleichen Stelle abbrechen.

      http://gaming.stackexchange.com/questions/7826/how-do-i-disable-civ-5s-opening-movie

    • Zoki

      Hatte dem Wolfgang schon via Twitter geschrieben: Downcast aus dem App Store ist klasse! Das ist ein alternativer Podcast Client als Universal-App. Kostet 1,59€ und ist absolut empfehlenswert. Ich synche meine Podcasts schon lange nicht mehr über iTunes. Das macht alles die App. Unter anderem natürlich mit einer Timer-Funktion ;).

    • Zoki

      eBay – Rechtsberatung – Deepthought – Yay! Unbedingt.

    • Zoki

      Jaja Pfitz. Du kennst das doch: “Ich hab nichts gemacht” ;). Schaut euch das bitte mal vor der nächsten Sendung an, bzw. hört.

    • http://www.die-drei-vogonen.de Pfitz

      Japp werden wir tun.

    • Cosmicbandito

      … wie immer eine feine Folge…. ich höre euch echt immer wieder sehr sehr gern…

      … folgende Kommentare meinserseit…

      - Freischalten der pics/videos der BCC für alle wäre toll
      - T-shirts wären auch fein wenn sie nicht soso teuer werden
      - ein deep thought über Ebay-Abmahnungen oder Abmahnungen allgemein wäre echt super
      - DVD Cover ist für mich eher nicht wichti
      - gesammellte Tipp-O-Matik zum rumstöbern wäre schon fein
      - Phoneview.. also ich hätt schon interesse ;-)

      beste grüße, cb

    • Zoki

      Hier der entsprechende Link zu den Videos/Pics der BCC vom Hausmeister: https://twitter.com/macdatti/status/118941083278385152

      Habe auch Interesse an Phoneview :)

    • Mario

      Wie kriege ich denn die txt-Datei in mein utorrent? Müsste das nicht die Endung .torrent haben?

    • Steffen Beier

      Galaktischer Gruß den (3) Vogonen,

      Nach einer erneuten Marathon-Folge mit ordentlich Informationsgehalt und Unterhaltungswert, muß ich natürlich unbedingt um diesen angekündigten PHONEVIEW-Key betteln und somit darauf reagieren.
      Also den würde ich schon sehr gern nutzen, verspreche auch weiter treu und geduldig zu lauschen und mich  auch über Bienenkörbe und Katzen-Spiel-Handschuhe informieren zu lassen.

      Euer Hörer der (fast) ersten Stunde, Steffen

      Übrigens, schon mal von CELLIN gehört, würde mich mal interessieren, was Ihr dazu sagt, bin gerade erst darauf gestoßen, und noch unentschlossen wie positiv meine Meinung dazu sein sollte. Bis bald also:

      Steffen Beier
      Lauterbach
      Dorfstraße 31
      01833 Stolpen

      Tel: 035973-26552 (29448)
      FAX: 035973-26550

      Handy: 0151-23503308 (0172-7963793)

      Mail: getraenke-beier@t-online.de

    • Thermite

      Hey liebe Vogonen,
      vielen Dank mal wieder für eine super Folge, vor allem den Deep Thought fand ich sehr interessant und auch gut gemacht vom Wolfgang.
      Ein Tip noch für Götz und alle, die es vielleicht auch noch nicht wissen:
      Der Finder kann (zumindest in Lion, ob es früher schon ging weiß ich nicht) sehr wohl Cut&Paste. Bzw. er kann sogar etwas besseres.
       Man muss einfach nur eine Datei kopieren, also Cmd+C und statt sie dann in den neuen Ordner normal einzufügen drückt man einfach Alt+Cmd+V, dann wird die Datei in den Ordner verschoben. 
      Finde ich persönlich besser als Cut&Paste, da man die Datei nicht verlieren kann, falls zum Beispiel jemand an der Tür klingelt kurz nachdem man eine Datei ausgeschnitten hat und dann beim Zurückkommen an den Mac vergessen hat was man grade macht und dann was anderes kopiert. Ich weiß, komisches Beispiel aber ich hoff mal ihr wisst worauf ich rauswill :D
      Ihr könnt den Tip auch gerne in der nächsten Folge veröffentlichen, dass mit dem Gerücht endlich mal aufgeräumt wird.

    • Mario

      Bei Windows ist es aber meines Wissens nach so, dass die Datei am Ursprungsort bleibt, wenn man sie nicht an einen anderen Ort einfügt. “Verlieren” dürfte man also bei Windows eine Datei auch nie.

      Das mit Alt+Cmd+V werd ich aber mal testen, ist vielleicht die fehlende Cut&Paste-Funktion, die mir beim Mac fehlte. Auch wenn ich immer noch Probleme mit Tastaturkürzel habe, die mehr als 2 Tasten benötigen.

    • Heiner

      Einfach den Inhalt der txt Datei kopieren und bei Transmission unter “Adresse öffnen” (Apfel + U) einfügen.
      Dann kannst du auswählen, wo die Daten gespeichert werden sollen und los geht’s!

    • taktiktafel

      Zu alando/zalando/ebay:
      Alando und Zalando hören sich nicht nur zufällig ähnlich an, sondern sind beides Unternehmen, die die Samwer Brüder gegründet haben:
      https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Oliver_Samwer
      http://www.gruenderszene.de/datenbank/unternehmen/zalando
      Das Geschäftsmodell der Brüder ist dabei, erfolgreiche Startups in einem frühen Stadium aus den USA zu klonen und hier auf dem Markt zu bringen, bevor das Startup groß genug ist international präsent zu sein und dann entweder an das “Original” oder einen strategischen Partner zu verkaufen.
      Diese Methode ist “umstritten”: http://techcrunch.com/2011/06/09/airbnb/

      Zu Ebay:
      Sowohl von der Verkäufer-, als auch der Käufer-Seite her, will man einen möglichst großen Markplatz haben. Als Käufer willst Du möglichst schnell und einfach den gesuchten Artikel finden und auch kaufen, als Verkäufer willst Du möglichst schnell den Artikel möglichst vielen Interessenten anbieten und verkaufen. So bekommen beide Seiten der Theorie nach den besten Preis in kürzester Zeit.
      Ebay nutzt das natürlich schamlos aus. Da sind die ständig gestiegenen Gebühren, die von der Struktur her große Verkäufer bevorzugen, da ist der Paypal-Zwang für neue Nutzer (bis fünfzig Bewertungen) usw..
      Trotzdem verkaufe, und eher selten kaufe, ich Sachen bei Ebay. Einmal weil ich keine funktionierende Alternative gefunden habe und es mir widerstrebt gebrauchte Sachen einfach so wegzuwerfen. Genauso wie Götz das beschrieben hat verdient man mit altem Computerkrempel nicht das große Geld, aber wenn der Kram funktioniert und jemand damit etwas anfangen kann, dann ist das die bessere Wahl als der Müll.
      Was hier auch noch zu erwähnen wäre sind Online-Tauschbörsen für gebrauchte Sachen. Die sind halt nicht schnell. Empfehlen kann ich z.B. für Bücher http://www.meinbuch-deinbuch.com. An der Stelle kriege ich auch meine Meinung zum Kindle unter. Als Vielleser verkaufe/tausche ich viele meiner Bücher. Als Kindle Nutzer sind die Bücher nominell preiswerter, weil ich sie aber nicht kaufe, sondern nur eine Lizenz erhalte, entfallen die Möglichkeiten Verkauf/Tausch, wodurch der Preisunterschied Kindle Version zu Buch aufgehoben wird.

    • igip

      das interview mit calvin hollywood – bitte mehr in der art.

    • Peddy

      Hi, ein drei Vogonen Shirt wäre eine feine Sachen. Ich hoffe da wird was daraus.

    • notRosencrantz

      ich hab dieses Mal sehr lange gebraucht, um Zeit zu finden, die Folge anzuhören. Trotzdem hab ich wie immer alles am Stück gehört. Zur BCC wollt ich Euch noch nen Audio-Podcast liefern… werd ich auch noch. Falls es wieder Weihnachten wird, spiel ich mit der Flöte noch ein wenig dazu, anstatt nur zu singen. *G*

      Zu Diablo2 und 3. Ich hatte mir letztes Jahr ja eingeredet, mit dem Kauf von neuer PC-Hardware zu warten, bis Diablo 3 da ist und dann hab ich irgendwann gesagt, dass es das nicht wert ist. Ich hab mir dann zu Weihnachten 2010 den Gaming PC gegönnt und mir gleich ein paar Spiele dazu gekauft, die ich noch lange nicht alle durch habe. Dieses Problem können denke ich nicht nur Wolfgang und Götz nachvollziehen.
      Jedenfalls hab ich mir als Beilage von ner Zeitschrift Titan Quest gekauft. Titan Quest gilt als logische Fortsetzung von Diablo 2. Das Spielprinzip ist genauso einfach, die Grafik ist ein paar Jahre weiter, ein paar nette Funktionen sind drin (Tränke sind stacked auf einem Slot in der Schnell-Befehlsleiste). Für mich klingt es fast logischer, dass ich dieses Spiel (bisher nur 3h gespielt) spiele, als noch einmal D2. D2 war zwar sehr gut, aber ich hatte es nunmal mit dem Barbar und LoD 1,8 mal durch. Mit den anderen Klassen fast bei allen bis zum Diablo durch.. und da wurde es langsam schon ein bissel zu wenig abwechslungsreich.

    • TerA

      An den Bienenexperten. Was ist eigentlich aus dieser CCD Epidemie geworden?