Januar 08 2009

Folge 10: Die drei Vogonen und das Heimgebräu (Deep-Thought-Spezial)

Homebrew und Emulatoren auf der Wii

Hier das Rezept um den Homebrewchannel und den Homebrew-Browser auf der Wii zu installieren:

Benötigte Zutaten:
-SD-Karte mit maximal 2 GB, formattiert in FAT16 oder FAT32
-Zelda – Twilight Princess
-Twilight-Hack
-Homebrew-Channel
-Homebrew-Channel Browser

Twilight Hack und Homebrew-Channel sind z.B. hier zu finden: http://hbc.hackmii.com/download/, die letzte Zutat gibt es z.B. hier: http://wiibrew.org/wiki/List_of_homebrew_applications_(utilities).

1. Prüfen, welche System-Version sich auf der Wii befindet. Begibt man sich in die Systemeinstellungen der Wii so wird dies oben rechts angezeigt. Aktuell ist Version 3.4, empfohlen zum problemlosen Nutzen von Homebrew ist Version 3.2.

2. Einen evtl. auf der Wii vorhandenen Zelda-Spielstand auf der SD-Karte sichern (über Wii Optionen -> Datenverwaltung -> Speicherdaten -> Wii) und auf den PC kopieren da er ansonsten später überschrieben werden könnte. Zu finden ist dieser im Ordner /private/wii/title/rzdp/data.bin.

2. Auf einer der einschlägigen Sites den Homebrewchannel und den Twilight-Hack herunterladen. Beim Twilight-Hack die passende Version zur System-Version der Wii herunterladen:
-Version 0.1beta1 für System Menu bis 3.3
-Version 0.1beta2 für System Menu 3.4

3. Die Dateien aus dem Homebrew-Channel entpacken und die darin enthaltene ‘boot.dol’ in Root der SD-Karte kopieren.

4. Die Dateien aus dem Twilight-Hack entpacken und den Ordner ‘private’ mit allen Inhalten ebenfalls in Root der SD-Karte kopieren.

5. In Root der SD-Karte einen Ordner mit dem Namen ‘apps’ erstellen. Den Ordner ‘homebrew-browser’ aus dem Paket des Homebrew-Browsers in diesen neuen Ordner kopieren.

6. Jetzt können wir endlich an der Wii loslegen und stecken die SD-Karte ein und schieben Zelda – Twilight Princess ins Laufwerk.

7. Über das Wii-Menü kopieren wir den Twilight Hack, also den manipulierten Zelda-Spielstand, auf die Wii. Darauf achten, dass es der richtige ist, also bei einer deutschen Wii der Hack mit der Bezeichnung EUR. ACHTUNG: Sollte sich dort bereits ein Spielstand befinden so wird dieser (nach Bestätigung) überschrieben!

8. Jetzt starten wir Zelda, laden den Spielstand mit der Bezeichung ‘Twilight Hack’. Im Spiel gehen wir dann zu dem Mann der sich in unmittelbarer Nähe befindet und reden mit diesem.

9. Der Homebrew-Channel wird installiert. Diese Installation muss mehrmals mit der Taste 1 bestätigt werden.

Nach einen Neustart der Wii ist der Homebrew-Channel installiert und kann im Wii-Menü ausgewählt werden. Das einzige vorhandene Programm sollte jetzt der Homebrew-Browser sein über den komfortabel Homebrew installiert werden kann. Der Homebrew-Channel und der Homebrew-Browser updaten sich automatisch sofern eine Internet-Verbindung vorhanden ist.
Genau wie die Entwickler der Tools können wir keine Gewähr für das Funktionieren des hier beschriebenen geben. Alles wird auf eigene Verantwortung gemacht!

Es gibt einige sehr hilfreiche und informative Seiten die sich mit Homebrew auf der Wii befassen. Sollte es Probleme bei der Installation geben oder sucht Ihr einfach neue Homebrew so schaut doch einfach mal auf eine der Seiten:

Homebrew, Anleitung und FAQs:
http://www.wii-homebrew.com/

Ausführliche Informationen zu Homebrew, Wii hardware, Wii software, Development und vieles mehr (Mehrsprachig):
http://wiibrew.org/wiki/Main_Page/de

Homebrew-News
http://www.wiidata.net/

Wii-News, nichtnur aus der Homebrew-Welt
http://wii-news.dcemu.co.uk/

Der Link zum im Podcast erwähnten Homebrew-Elite (das Projekt scheint aber etwas eingeschlafen zu sein):
http://www.planetelite.de/

Kommentare:

(3) geschrieben zu Folge 10: Die drei Vogonen und das Heimgebräu (Deep-Thought-Spezial)